☰ Menü

Volumenwelle: Was taugt die moderne Dauerwelle wirklich?

6 Kommentare

Eine Volumenwelle gilt bei dünnem, feinem Haar als Geheimwaffe. Sie soll ihm natürliche Fülle verleihen, ohne es zu schädigen. Gleichzeitig verspricht sie den begehrten Wavy Hair Look und einen gesunden Glanz. Doch was genau ist eine Volumenwelle und wie unterscheidet sich das Hair-Treatment von der altbekannten Dauerwelle?

In unserem Ratgeber weiter unten erfährst Du, wie eine Volumenwelle bei verschiedenen Haartypen funktioniert. Zudem liest Du, was die Vor- und Nachteile der modernen Dauerwelle sind, wie Du sie selbst machen und stylen kannst.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was sind die Vor- und Nachteile einer Volumenwelle?

    Eine Volumenwelle gehört zu den großen Trends im Beauty-Bereich. Sie verleiht Deinem Hair-Styling Volumen und natürlich aussehende Wellen. Jedoch kann das Hair-Treatment Deine Haare strapazieren und austrocknen. Lies hier mehr zu den Vor- und Nachteilen der leichten Dauerwelle.

  2. Für wen eignet sich Wavy Hair?

    Das Hair-Treatment kommt für verschiedene Haartypen und Frisuren in Frage. Am besten eignet sich eine Volumenwelle für mittellange Haare, aber auch bei Kurzhaarfrisuren lässt sich mit diesem Hair-Styling ein tolles Ergebnis zaubern. Erfahre hier, zu welchen Hair-Styles eine Volumenwelle passt.

  3. Wie kann man eine Volumenwelle selber machen?

    Mit Volumenwicklern und den richtigen Haarmitteln kannst Du den Hair-Trend selbst zu Hause stylen. Besonders praktisch sind Hair-Kits und -Sets. Mehr erfährst Du in der Schritt-für-Schritt-Anleitung für DIY-Volumenwellen.

Vorteile und Nachteile einer Volumenwelle

Dauerwelle war gestern! Der neue Hair-Trend der Stars heißt: Volumenwelle. Dieses Beauty-Treatment zielt darauf ab, Deiner Haarpracht mehr Volumen zu verleihen. Dabei werden die Locken, die bei klassischen Dauerwellen entstehen, weniger stark betont. Der Fokus des Hair-Styles liegt hingegen darauf, Fülle und Struktur aufzubauen. Eine Volumenwelle eignet sich für eine Reihe von Haartypen und Frisuren. Zudem ist sie schonender als eine herkömmliche Dauerwelle.

Eine Volumenwelle sorgt für einen starken Vorher-Nachher-Effekt.

In der Regel arbeitet man bei einer Volumenwelle mit besonders großen Wicklern. Dadurch entstehen sanfte Beach Waves – Wellen, die aussehen, als hättest Du gerade im Meer gebadet und Deine Haare an der Luft trocknen lassen. Dieser leichte, natürliche Hair-Style ist nicht nur aktuell in Mode, sondern gehört zu den Dauerbrennern der Beauty-Trends. Zu recht? Nachfolgend erfährst Du die Vor- und Nachteile des Hair-Treatments.

  • Mehr Volumen für dünne, feine Haare: Mit einer Volumenwelle benötigst Du keine Extensions, um Deiner Frisur Leben und Fülle einzuhauchen.
  • Natürliches, leichtes Wavy Hair: Anstatt eine enge, akkurate Lockung erhalten Deine Haare Volumen und werden sanft gewellt, was natürlich und gesund aussieht.
  • Schonender als eine Dauerwelle: Die chemischen Mittel müssen bei dem Hair-Treatment nur etwa halb so lang einwirken wie bei einer Dauerwelle. Das bedeutet weniger Belastung für die Haarstruktur.
  • Vielfältige Hairstyles möglich: Volumenwellen sehen bei verschiedenen Haarlängen und Frisuren gut aus. Mit wenigen Handgriffen lassen sie sich in Deinen gewünschten Hair-Look verwandeln.
  • Lässt sich zuhause selbst machen: In der Anleitung weiter unten liest Du, wie Du eine Volumenwelle richtig selber machen kannst.
  • Chemische Behandlung der Haare: Auch wenn das Hair-Treatment schonender ist als eine Dauerwelle, greift es Deine Haare dennoch an. Sorge daher im Nachgang für eine gute Pflege.
  • Nicht für empfindliche, strapazierte Haare geeignet: Die chemischen Mittel und das Aufdrehen der Volumenwickler können stark angegriffene Haare zusätzlich austrocknen und brechen lassen. Um das zu vermeiden, lass Dich vor dem Hair-Treatment im Friseursalon richtig beraten.
  • Hält nur ca. 6-8 Wochen: Nach spätestens zwei Monaten verschwindet der Vorher-Nachher-Effekt einer Volumenwelle. Dann kannst Du das Beauty-Treatment für mehr Volumen wiederholen.

Volumenwellen für verschiedene Hair-Styles

Eine Volumenwelle kommt für verschiedene Haartypen in Frage.

Das Beauty-Treatment lässt sich bei einer Reihe von verschiedenen Haartypen und Haarschnitten anwenden. Je nach Ausgangszustand und Hair-Styling ist das Vorher-Nachher-Ergebnis der Volumenwelle ein anderes. Da bei der Anwendung Chemikalien zum Einsatz kommen, raten die meisten Friseure bei durch Farbe geschädigtem oder trockenem Haar von dem Hair-Treatment ab. Besonders eine Volumenwelle bei Bleached Hair kann Schäden verursachen, da die Haarstruktur bereits angegriffen ist. Hierfür solltest Du Dich im Friseursalon von einem Experten beraten lassen. Ob die Anwendung für Deinen Hair-Style geeignet ist, erfährst Du im nachfolgenden Abschnitt.

👍 Tipp: Sind Deine Haare gefärbt, aber in einem guten Zustand, ist eine Volumenwelle in der Regel kein Problem. Jedoch solltest Du nach dem Färben mindestens 2-3 Wochen bis zum Hair-Treatment warten. Möchtest Du Deine Haare nach der Volumenwelle färben oder blondieren, z. B. für eine Balayage, solltest Du 14 Tage abwarten, damit Dein Wavy Hair nicht zu stark strapaziert wird.

Für diese Haare eignet sich eine Volumenwelle:

Video: Beach Waves – Die 3 besten Methoden für welliges Haar

Mehr zum Thema

Volumenwelle für feines Haar

Eine Volumenwelle gehört bei dünnem Haar zu den großen Hair-Trends. Feine, dünne Haare neigen dazu, rasch zusammenzufallen, was sie schlaff aussehen lässt und schwierig zu stylen macht. Die moderne Dauerwelle lässt Hair Waves sowie Volumen entstehen und schenkt Dir den ersehnten Big Hair Look. Gleichzeitig verleiht sie Deinem Haar mehr Struktur, was Dir das Styling erleichtert. Möchtest Du mit Haarspangen arbeiten, Deine Haare hochstecken oder halbseitig flechten? Mit einer Volumenwelle für feines Haar kannst Du die schönsten Beauty-Trends umsetzen. Dabei behalten Deine Frisuren länger ihre Form.

Volumenwelle bei dicken, glatten Haaren

Wenn Du bereits mit einer vollen Mähne gesegnet bist, brauchst Du eine Volumen-Behandlung nicht unbedingt. Hast Du allerdings sehr glatte Haare und möchtest sie nicht täglich mit dem Lockenstab bearbeiten, kommt Wavy Hair auch für Dich in Frage. In diesem Fall kannst Du im Friseursalon eine leichte Volumenwelle machen lassen. Diese wird häufig nicht direkt am Ansatz eingearbeitet, sondern in den Haarlängen. Der Fokus des Hair-Treatments liegt dabei weniger auf dem Volumenaufbau und mehr auf einer natürlichen Hair Wave, die für mehrere Wochen hält.

Volumenwelle bei halblangen Hair-Styles

Bei halblangen Haaren wirkt die Volumenwelle besonders gut.

Halblange Hair-Styles sind für eine Volumenwelle perfekt geeignet und liefern das beste Ergebnis. Sie sind relativ einfach zu pflegen und aufzubauen, ohne zu sehr zu beschweren. Dadurch hängen die Wellen nicht so stark durch und bleiben länger in Form. Ist Dein Hair-Style stufig geschnitten, tritt die Wirkung der Volumenwelle besonders stark hervor. Aber auch bei einer einheitlichen Haarlänge ist der Vorher-Nachher-Effekt einer Volumenwelle groß.

Volumenwelle für einen Bob

Gerade bei einem halblangen Bob kann eine Volumenwelle ein tolles Vorher-Nachher-Ergebnis erzielen. Diese Frisur umrahmt das Gesicht und lässt es schlank wirken. Da ein Bob-Schnitt schnell harsch und strikt wirken kann, lockert die sanfte Welle den Look auf. Überzeuge Dich selbst davon, wie eine Volumenwelle Deinen Bob im Vorher-Nachher-Vergleich verwandelt.

Volumenwelle für lange Hair-Styles

Langes, gesundes Haar sieht toll aus und ist für viele Menschen ein Schönheitsideal. Jedoch hat der Hair-Style den Nachteil, dass sich Volumenwellen hier schneller als sonst aushängen. Längere Haare haben mehr Gewicht. Dieses beschwert die Welle und kann dafür sorgen, dass sie innerhalb weniger Wochen wieder glatt wird. Zudem steigt der Preis einer Volumenwelle mit der Haarlänge. Du solltest Dir vor der Anwendung also genau überlegen, ob sich die Kosten für Dich lohnen oder ob Du lieber gelegentlich zum Lockenstab greifst. Einen Vorher-Nachher-Effekt bringt eine Volumenwelle bei einer langen Mähne trotzdem, nur für kürzere Zeit.

Lockenstab für Wavy Hair

Angebot
Remington Welleneisen ProLuxe 4-in-1 Lockenstab [Testsieger]: Beach Waves, natürlich Wellen, Wasserwellen, Mermaid-Waves (Dig. Display, Temperatureinstellung bis 210° C) Kreppeisen, Multistyler CI91AW
Remington Welleneisen ProLuxe 4-in-1 Lockenstab [Testsieger]: Beach Waves, natürlich Wellen, Wasserwellen, Mermaid-Waves (Dig. Display, Temperatureinstellung bis 210° C) Kreppeisen, Multistyler CI91AW
Optiheat-Technologie für 24h langanhaltende* Styling-Ergebnisse; "Pro +"-Einstellung (185 C) für ein schonendes Styling, 30 Sekunden Aufheizzeit
49,99 EUR −4,27 EUR 45,72 EUR

Volumenwelle für kurze Haare

Eine Volumenwelle ist für Kurzhaarfrisuren oft nicht einer der besten Hairstyles, aber trotzdem machbar. Hierfür werden die Volumenwickler eng an der Kopfhaut eingedreht. So entsteht eine Volumenwelle für kurzes, feines Haar, das nun voller und lebendiger wirkt, statt platt auf dem Kopf zu liegen. Der perfekte Wavy Hair Look ist mit einer Volumenwelle für kurze Haare jedoch kaum zu erzielen. Wünschst Du Dir schon Dein Leben lang Curly Hair, solltest Du eine Dauerwelle machen lassen oder mit kleinen Wicklern bzw. Papilotten arbeiten.

Papilotten für Kurzhaarfrisuren

👍 Tipp: Auch Männer können eine Volumenwelle tragen. Dabei kommt es ganz auf die Haarlänge an. Die moderne Dauerwelle eignet sich für halblange Frisuren besonders gut, unabhängig vom Geschlecht. Bei kurzen Hair-Styles sollten Männer statt einer Hair Wave eine klassische Perm für Curly Hair wählen.

So verläuft das Hair-Treatment beim Friseur

Für eine Volumenwelle vom Friseur wird zu Beginn ein Reduktionsmittel aufgetragen, um die Haarstruktur zu entspannen. Es bricht die Schwefelbrücken Deiner Haare auf, wodurch sie leichter geformt werden können. Anschließend wickelt man die Haare um Lockenstäbe oder Volumenwickler, die je nach der gewünschten Hair Wave unterschiedlich groß sein können. Sie sind dabei größer als die klassischen Dauerwellenwickler. Danach werden die Stäbe oder Volumenwelle-Wickler herausgenommen, so dass sich die Haare wieder etwas entspannen. Dadurch werden sie wellig und federnd, statt klassisch gelockt.

Die Anwendung im Friseursalon dauert ca. 1,5 Stunden.

Zuletzt fixiert der Friseur die leichte Dauerwelle mit einem Neutralisierungsmittel. Das Ergebnis ist ein welliger Hair-Style mit mehr Volumen, der Deiner Frisur einen strukturierten Look schenkt. Zudem erreichst Du so die erwünschte Sprungkraft, die mit gesundem, schönem Wavy Hair verbunden wird. Anschließend kannst Du die Frisur nach Belieben stylen.

👍 Tipp: In einigen Salons arbeitet ein Volumenwelle-Friseur, der sich auf diese Technik spezialisiert hat. Um keine Risiken einzugehen, solltest Du ihn nach einer Mappe mit früheren Arbeiten fragen, die sein Können und die Erfahrungen bei der Volumenwelle demonstrieren. Idealerweise enthält diese Vorher-Nachher-Bilder der Volumenwelle. Zudem solltest Du Dich über die Richtlinien des Salons informieren. Manche bieten Rückerstattungen an, wenn Kunden schlechte Erfahrungen mit der Volumenwelle gemacht haben.

Volumenwelle selber machen

Möchtest Du die Kosten einer Volumenwelle im Salon sparen und traust Du Dir die Hair-Anwendung zu? Dann kannst Du versuchen, eine Volumenwelle zu Hause selber zu machen. Damit die DIY Beauty-Behandlung gelingt, benötigst Du:

  • ein mildes Shampoo, z. B. von Sebamed
  • einen Stielkamm, wie von JeoPoom
  • einen grobzinkigen Kamm, etwa von EQLEF
  • große Volumenwickler und Spangen, z. B. von selizo
  • Reduktions- und Neutralisierungsmittel, z. B. im Curly Hair Kit von Wella

Volumenwickler-Set

Curly Hair Kit

Wella Professionals Creatine+ Curl N Hair Kit, 205 ml
Wella Professionals Creatine+ Curl N Hair Kit, 205 ml
Für Normales Bis Widerspenstiges Haar; Glänzenderes Haar Mit Mehr Schwung; Stärkt Das Haar Von Innen Heraus
17,70 EUR

Volumenwelle selber machen: Anleitung

  1. Zuerst solltest Du Deine Haare gründlich mit einem milden Shampoo waschen, um alle Unreinheiten zu beseitigen. Lasse sie anschließend an der Luft trocknen und kämme sie gut durch.
  2. Gib das Reduktionsmittel in die Haare und verteile es sorgfältig in jeder Strähne. Ein grobzinkiger Kamm kann dir hierbei helfen.
  3. Unterteile mit einem Stielkamm Deine Haare in einzelne Abschnitte. Die Anzahl und Größe der Sektionen hängt von Deiner Haarmenge und ihrem natürlichen Volumen ab – je mehr Haare, desto mehr Abschnitte.
  4. Wickle nun die Strähnen einzeln um die Volumenwickler. Je größer deren Durchmesser, desto lockerer werden nachher die Hair Waves. Möchtest Du ab dem Haaransatz Volumen aufbauen, solltest Du die Volumenwickler möglichst nah an der Kopfhaut aufrollen.
  5. Lasse das Mittel in den aufgewickelten Haaren für ca. 10-15 Minuten einwirken (s. Anleitung des Herstellers).
  6. Spüle das Hair-Treatment für einige Minuten mit Wasser aus, ohne die Volumenwickler zu entfernen. Die Haare müssen jetzt trocknen.
  7. Danach kannst Du die Volumenwickler rausnehmen. Nun trägst Du das Neutralisierungsmittel auf und lässt es für 15 Minuten einwirken.
  8. Nun solltest Du Deine Haare gründlich waschen, um alle Chemikalien zu entfernen. Anschließend solltest Du sie an der Luft trocknen lassen, bevor Du Dein gewohntes Hair-Styling beginnst.

👍 Tipp: Bevor Du eine Volumenwelle selbst machst, solltest Du einen Friseur nach Profitipps fragen. Er kann Dir weitere Ratschläge geben, welche Volumen-Produkte für Deinen Hair-Style geeignet sind.

Tutorial: Beach Waves mit Papilotten selber machen

Alternativ kannst Du für Deine Volumenwelle auch Papilotten verwenden. Das folgende Video zeigt Dir, wie Du sie richtig benutzt.

Das solltest Du nach der Anwendung beachten

Die chemischen Mittel, die bei einer Volumenwelle zum Einsatz kommen, ähneln denen von einer Dauerwelle sehr. Das bedeutet, dass sie Deine Haarstruktur stark belasten können. Daher solltest Du nach der Anwendung unbedingt die Pflegehinweise Deines Friseurs befolgen. In der Regel werden nach dem Hair-Treatment spezielle Shampoos und Spülungen für Dauer- bzw. Volumenwellen empfohlen. Zudem solltest Du eine Haarmaske oder Haarkur machen, um Deinem Wavy Hair Feuchtigkeit zuzuführen.

Shampoo für Wavy Hair

John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo - 1er Pack (1 x 250 ml) - reinigt und spendet Feuchtigkeit - definiert und verstärkt Locken - mit Abyssinian-Öl
John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo - 1er Pack (1 x 250 ml) - reinigt und spendet Feuchtigkeit - definiert und verstärkt Locken - mit Abyssinian-Öl
Traumlocken Shampoo für widerspenstiges Haar; Definiert und verstärkt Locken für ein umgehend leichteres Styling
6,95 EUR

Conditioner für Wavy Hair

Imbue Curl Respecting Conditioner, Pflegespülung für Locken - Vegan und 'Curly Girl'-Methode freundlich, 400 g
Imbue Curl Respecting Conditioner, Pflegespülung für Locken - Vegan und 'Curly Girl'-Methode freundlich, 400 g
Sei großzügig mit deinem Conditioner, deine Locken haben es verdient!
15,43 EUR

Haarmaske für Wavy Hair

👍 Tipp: Möchtest Du kein dauerhaftes Wavy Hair haben, sondern nur ab und zu diesen Hair-Style tragen? Dann empfiehlt sich ein spezieller Lockenstab für Beach Waves oder große Locken. Wenn Du besonders geschickt bist, kannst Du sogar mit einem Glätteisen für schöne Hair Waves sorgen.

FAQ zum Thema: Volumenwelle

Was ist der Unterschied zwischen einer Volumenwelle und einer Dauerwelle?

Bei einer Dauerwelle (auch „Perm“ genannt) geht es darum, Locken zu erzeugen. Eine Volumenwelle hingegen verleiht Deiner Haarpracht Fülle und leichte Wellen, was auch unter dem Begriff „Wavy Hair“ bekannt ist. Dafür werden größere Wickler mit einer geringeren Spannkraft verwendet. Die Beauty-Behandlung dauert bei der klassischen Perm länger, da sich die Einwirkzeit der chemischen Hair-Treatments verdoppelt. Daher ist die Wavy-Hair-Behandlung etwas schonender zu den Haaren, aber nicht so langanhaltend wie eine Dauerwelle.

Wie lange hält eine Volumenwelle?

Wie viele Wochen die Volumenwelle hält, hängt zum einem von dem Ausgangszustand Deines Hair-Styles ab. Bei einem halblangen Volumenwelle-Bob bleibt sie im Schnitt 6-8 Wochen sichtbar. Längere Hair-Styles verlieren das Volumen und die Wellung schneller. Tägliches Haarewaschen und die falschen Produkte beim Hair-Styling können dafür sorgen, dass Deine moderne Dauerwelle schon nach ca. 1 Monat verschwindet. Benutze daher Shampoos und Spülungen, die extra für Locken gedacht sind. Nach etwa 2 Monaten ist das Volumen der leichten Dauerwelle aber bei jedem Haartyp und Hair-Style verschwunden.

Was kostet eine Volumenwelle?

Der Preis einer Volumenwelle variiert je nach Friseursalon und Aufwand. Wenn Du viele und lange Haare hast, kann das Hair-Treatment bis zu 1,5 Stunden dauern. Bei dünnen, mittellangen Haaren geht das Hair-Treatment etwas schneller. Daher liegt die Preisspanne bei rund 100 € bis 200 €. Manche Beauty-Salons berechnen den Preis der Volumenwelle anhand der verwendeten Wickler. Hier sind beim Hair-Treatment mindestens 2 € pro Wickler zu erwarten.

Wie schädlich ist eine Volumenwelle?

Eine Volumenwelle ist schonender als eine Dauerwelle, da die chemischen Mittel kürzer einwirken und die Volumenwickler nicht so stramm gespannt werden. Dennoch ist es eine Beauty-Behandlung, bei der mit Chemikalien gearbeitet wird. Selbst bei einem professionellen Hair-Treatment im Beauty-Salon werden die Haare strapaziert. Deshalb solltest Du sie anschließend mit einer feuchtigkeitsspendenden Haarkur pflegen und von Frisuren mit einem aggressiven Hair-Styling absehen. Für sehr trockene oder stark angegriffene Haare ist eine Hair Wave nicht zu empfehlen. Ist Deine Haarstruktur in einem guten Zustand, kannst Du ca. 14 Tage nach der Beauty-Anwendung eine Kolorierung oder Hair Balayage machen lassen.

Wie kann man eine Volumenwelle stylen?

Die Hair Wave bietet Dir eine Vielfalt an Styling-Optionen und Frisuren. Trägst Du einen Bob, wirst Du durch die Volumenwelle einen großen Effekt sehen – ganz ohne zusätzliches Hair-Styling. Auch bei längeren Haaren sieht die leichte Wellung natürlich schön aus. Möchtest Du andere Frisuren ausprobieren, kannst Du Dein Wavy Hair z.B. flechten. Auch teilweise hochgesteckt sieht Wavy Hair toll aus. Wellige Frisuren kommen mit einer Hair-Balayage besonders gut zur Geltung. In Sachen Fashion kombinieren viele Stars zur Hair Wave romantische Mode. Stöbere im Internet und in Magazinen, um weitere Fashion-Inspirationen und Beauty-Trends zu entdecken.

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5 Sternen)
Volumenwelle: Was taugt die moderne Dauerwelle wirklich?
Loading... 6 Kommentare
  1. Kinga P. am 26. August 2022

    Was kann ich eigentlich machen, wenn mir die Volumenwelle nicht gefällt? Muss ich dann 2 Monate damit rumlaufen oder kriege ich die irgendwie wieder weg?

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 27. August 2022

      Liebe Kinga,

      eine Volumenwelle wieder zu entfernen, kann schwierig sein. Wenn die Anwendung erst 1-2 Tage zurückliegt, kannst Du versuchen mit Spülungen und Conditioner Deine Haare weich zu machen und zu glätten. Anschließend föhnst Du die Haare, während Du sie mit einer Rundbürste glattkämmst. Hiermit kannst Du die Wellen zumindest teilweise wieder wegbekommen. Liegt die Behandlung mehrere Tage zurück, kannst Du theoretisch zu chemischen Hair-Treatments greifen. Von Experimenten auf eigene Faust raten wir aber ab! Wende Dich stattdessen an einen Friseur. Sind Deine Haare in einem guten Zustand, kann evtl. eine dauerhafte Glättung auf chemischer Basis gemacht werden.

      Liebe Grüße 😊

      Antworten
  2. Pino C. am 13. September 2022

    Hey, ich habe einen Undercut. Also diesen Schnitt, bei dem die Seiten kurz rasiert sind und in der Mitte die Haare länger sind. Bisher hab ich die immer nach hinten oder zur Seite gegelt, aber ich wollte die jetzt mal lockig/wellig haben. Geht das mit Volumenwelle oder Dauerwelle?

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 14. September 2022

      Lieber Pino,

      das Deckhaar in der Mitte kannst Du mit einer Volumenwelle oder einer Dauerwelle gut in Form bringen. Welche der beiden Methoden für Dich in Frage kommt, hängt von Deiner Haarlänge und Deinen genauen Wünschen ab. Wenn das Deckhaar nur ca. 2-4 cm lang ist und Du Dir Locken wünschst, solltest Du eine Dauerwelle machen lassen. Ist das Deckhaar länger und Du möchtest lieber Wellen haben, ist eine Volumenwelle die richtige Option. Lass Dich am besten im Friseursalon beraten.

      Liebe Grüße 😊

      Antworten
  3. Cathi am 29. September 2022

    Juhu 😊 Euer Artikel hat mich inspiriert, mir jetzt auch mal eine Volumenwelle machen zu lassen. Ich habe früher immer mit meinem Glätteisen die Wellen gemacht, aber das mit der Hitze ist natürlich gar nicht soll für die Haare. Jetzt kann ich mir die Arbeit sparen! Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden 😊 Kleiner Tipp: Damit meine Haare nicht so trocken werden, benutze ich immer ein Haaröl aus der Sprühflasche, das ich ein bisschen in die Haarlängen und Spitzen mache. Liebe Grüße, Cathi

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 30. September 2022

      Liebe Cathi,

      vielen Dank für Deinen Tipp! Schön, dass Dir die Volumenwelle gefällt. Viel Spaß noch damit!

      Liebe Grüße 😊

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?