☰ Menü

Kopfhaut-Peeling im Test 2024: Die 5 besten Scalp Scrubs

6 Kommentare

Ein Kopfhaut-Peeling, auch bekannt als Sculp Scrub, zielt darauf ab, die Gesundheit und das Erscheinungsbild Deiner Kopfhaut zu verbessern. Dadurch kannst Du Schuppenbildung bekämpfen, Beschwerden lindern und gute Voraussetzungen für ein gesundes Haarwachstum schaffen. Die Anwendung hat in den vergangenen Jahren an Popularität gewonnen und wird mittlerweile von vielen Menschen als Teil ihrer regelmäßigen Haarpflegeroutine eingesetzt.

In unserem Ratgeber weiter unten liest Du, was ein Kopfhautpeeling ist und wie es wirkt. Dabei lernst Du verschiedene Arten von Peelings für die Kopfhaut kennen und erfährst, für welche Hauttypen sich diese eignen. Zudem erhältst Du eine Anleitung, wie man ein Peeling auf der Kopfhaut richtig verwendet. Im Testbericht liest Du, welches die besten Kopfhautpeelings im Online-Vergleich sind. Anschließend erhältst Du Rezepte, mit denen Du ein Kopfhautpeeling selber machen kannst. Zuletzt liest Du hilfreiche Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Kopfhaut-Peeling – Vergleich

Produkt
Testsieger
Kérastase Reinigendes Waschpeeling, Kopfhautpeeling für fettiges Haar und fettige Kopfhaut, Fusio Scrub, 250 ml
Preis-Leistungssieger
Natura Siberica Oblepikha Siberica Reinigungspeeling für die Kopfhaut, 200 ml
URBAN ALCHEMY Alchemy Kopfhaut Peeling Shampoo Damen & Herren, Salt Scrub Tiefenreinigungsshampoo beruhigt, Anti Schuppen Trockene, 250g
Wella SP Clear Scalp shampeeling, 1er Pack (1 x 150 ml)
Coco & Eve Like A Virgin - Tiefenreinigendes Kopfhaut-Peeling - zur Kopfhautpflege vor dem Shampoonieren - für trockene, zu Schuppen neigende Haut - fördert das Haarwachstum - 150 ml
Amazon-Bewertung
Peeling-Art
Scalp Scrub
Scalp Scrub
Peelingshampoo
Shampeeling
Scalp Scrub
Hauttyp
ölige Kopfhaut
alle Hauttypen
schuppige Haut
schuppige, irritierte, ölige Haut
ausgetrocknete, empfindliche Haut
Haartyp
fettiges Haar
alle Haartypen
schuppige Haare
schuppige Haare
schuppige, strapazierte Haare
Wirkung
reinigend, anregend, schuppenbekämpfend, volumengebend
reinigend, stimuliert Haarwuchs
reinigend, beruhigend, schuppenbekämpfend
schuppenbekämpfend, beruhigend
beruhigend, feuchtigkeitsspendend, anregend
Wirkstoffe
Salicylsäure, Vitamin B6
Sanddornhydrolat
Seegras, Arganöl, Orangenöl
Zink-Pyrithion, Hamamelisextract, Allantoin
Pfefferminzöl, AHA-Säure, BHA-Säure, Pirocton-Olamin
vegan
keine Herstellerangabe
silikonfrei
für Frauen geeignet
für Männer geeignet
Duft
Orange
Sanddorn
Seegras
Kokosnuss
Kokosnuss
Inhalt
250 ml
200 ml
250 ml
150 ml
150 ml
Vorteile
sehr gute Wirkung, schonende Formulierung, angenehmer Duft
natürliche Inhaltsstoffe, schonende Wirkung
hochwertige Inhaltsstoffe, gute Reinigungswirkung
gute Wirkung, angenehmer Duft
hochwertige Inhaltsstoffe, angenehmer Duft
Nachteile
etwas schwierig auszuwaschen
unangenehmer Geruch, schwierig auszuwaschen
enthält Mikroplastik (Polyquaternium-6), Schuppenrückstände bei trockener Haut
enthält Zink-Pyrithion
nicht sehr ergiebig, hoher Preis
Testsieger
Produkt
Kérastase Reinigendes Waschpeeling, Kopfhautpeeling für fettiges Haar und fettige Kopfhaut, Fusio Scrub, 250 ml
Amazon-Bewertung
Peeling-Art
Scalp Scrub
Hauttyp
ölige Kopfhaut
Haartyp
fettiges Haar
Wirkung
reinigend, anregend, schuppenbekämpfend, volumengebend
Wirkstoffe
Salicylsäure, Vitamin B6
vegan
silikonfrei
für Frauen geeignet
für Männer geeignet
Duft
Orange
Inhalt
250 ml
Vorteile
sehr gute Wirkung, schonende Formulierung, angenehmer Duft
Nachteile
etwas schwierig auszuwaschen
Preis
Zum Angebot
Preis-Leistungssieger
Produkt
Natura Siberica Oblepikha Siberica Reinigungspeeling für die Kopfhaut, 200 ml
Amazon-Bewertung
Peeling-Art
Scalp Scrub
Hauttyp
alle Hauttypen
Haartyp
alle Haartypen
Wirkung
reinigend, stimuliert Haarwuchs
Wirkstoffe
Sanddornhydrolat
vegan
silikonfrei
für Frauen geeignet
für Männer geeignet
Duft
Sanddorn
Inhalt
200 ml
Vorteile
natürliche Inhaltsstoffe, schonende Wirkung
Nachteile
unangenehmer Geruch, schwierig auszuwaschen
Preis
Zum Angebot
Produkt
URBAN ALCHEMY Alchemy Kopfhaut Peeling Shampoo Damen & Herren, Salt Scrub Tiefenreinigungsshampoo beruhigt, Anti Schuppen Trockene, 250g
Amazon-Bewertung
Peeling-Art
Peelingshampoo
Hauttyp
schuppige Haut
Haartyp
schuppige Haare
Wirkung
reinigend, beruhigend, schuppenbekämpfend
Wirkstoffe
Seegras, Arganöl, Orangenöl
vegan
silikonfrei
für Frauen geeignet
für Männer geeignet
Duft
Seegras
Inhalt
250 ml
Vorteile
hochwertige Inhaltsstoffe, gute Reinigungswirkung
Nachteile
enthält Mikroplastik (Polyquaternium-6), Schuppenrückstände bei trockener Haut
Preis
Zum Angebot
Produkt
Wella SP Clear Scalp shampeeling, 1er Pack (1 x 150 ml)
Amazon-Bewertung
Peeling-Art
Shampeeling
Hauttyp
schuppige, irritierte, ölige Haut
Haartyp
schuppige Haare
Wirkung
schuppenbekämpfend, beruhigend
Wirkstoffe
Zink-Pyrithion, Hamamelisextract, Allantoin
vegan
keine Herstellerangabe
silikonfrei
für Frauen geeignet
für Männer geeignet
Duft
Kokosnuss
Inhalt
150 ml
Vorteile
gute Wirkung, angenehmer Duft
Nachteile
enthält Zink-Pyrithion
Preis
Zum Angebot
Produkt
Coco & Eve Like A Virgin - Tiefenreinigendes Kopfhaut-Peeling - zur Kopfhautpflege vor dem Shampoonieren - für trockene, zu Schuppen neigende Haut - fördert das Haarwachstum - 150 ml
Amazon-Bewertung
Peeling-Art
Scalp Scrub
Hauttyp
ausgetrocknete, empfindliche Haut
Haartyp
schuppige, strapazierte Haare
Wirkung
beruhigend, feuchtigkeitsspendend, anregend
Wirkstoffe
Pfefferminzöl, AHA-Säure, BHA-Säure, Pirocton-Olamin
vegan
silikonfrei
für Frauen geeignet
für Männer geeignet
Duft
Kokosnuss
Inhalt
150 ml
Vorteile
hochwertige Inhaltsstoffe, angenehmer Duft
Nachteile
nicht sehr ergiebig, hoher Preis
Zum Angebot

Ratgeber: Alles zum Thema Kopfhaut-Peeling

Die Kopfhaut ist ein oft vernachlässigter Teil unserer Haarpflege und Körperpflege. Dabei ist sie von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit der Haare. Ein Kopfhautpeeling ist eine effektive Methode, um Deine Kopfhaut von abgestorbenen Hautzellen, überschüssigem Talg und Produktrückständen zu befreien. Es ist jedoch wichtig, die richtigen Produkte und Methoden für Deinen Hauttyp und Deine Bedürfnisse zu wählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mögliche Hautirritationen zu vermeiden.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was bringt ein Kopfhaut-Peeling?

    Durch einen Scalp Scrub kannst Du Deine Kopfhaut von Rückständen und überflüssigen Hautschuppen befreien. In Kombination mit einer Kopfmassage lässt sich dadurch zudem Dein Haarwuchs anregen. Lies hier mehr darüber, welche Vorteile Kopfhautpeelings haben.

  2. Welche Arten von Scalp Scrubs gibt es?

    Es lassen sich zwei Grundarten unterscheiden: klassische, dickflüssige Kopfhautpeelings und Shampeelings – Shampoos mit Peelingeffekt. Außerdem gibt es weitere Unterarten, die auf bestimmte Hauttypen und Pflegebedürfnisse abgestimmt sind. Erfahre hier, welche Peelingarten es auf dem Markt gibt.

  3. Wie benutzt man ein Kopfhaut-Peeling?

    Die Anwendung ist relativ unkompliziert. Zuerst solltest Du Deine Haare waschen. Trage dann das Mittel auf, massiere es ein und lass es einwirken. Anschließend spülst Du es aus. Möchtest Du das Beste aus Deiner Beauty-Behandlung herausholen? Dann lies hier, was Du bei der Anwendung beachten solltest.

Wie funktioniert ein Kopfhaut-Peeling?

Ein Kopfhaut-Peeling besteht in der Regel aus dem Auftragen eines Peelings oder einer exfolierenden Mischung auf die Kopfhaut, gefolgt von einer sanften Massage. Dieser Prozess zielt darauf ab, abgestorbene Hautzellen, überschüssiges Öl und Ablagerungen von Haarpflegeprodukten zu entfernen. Dadurch reinigst Du die Kopfhaut und befreist sie von Rückständen, was die Haarfollikel freilegt und den Haarwuchs fördern kann.

Kopfhaut-Peeling gegen trockene Haut

Die Wirkungsweise eines Kopfhaut-Peelings ist ziemlich einfach. Die enthaltenen Peeling-Partikel, sei es Zucker, Salz oder andere natürliche Substanzen, entfernen abgestorbene Hautzellen und Ablagerungen. Dabei massierst Du das Peeling sanft ein, um die Durchblutung zu fördern. Dadurch können die Pflegeprodukte besser aufgenommen werden. Nach dem Einwirken und Ausspülen fühlt sich Deine Kopfhaut frisch und sauber an.

👍 Tipp: Es ist wichtig zu beachten, dass nicht jeder Mensch ein Kopfhautpeeling benötigt. Zudem sollte es nicht zu häufig durchgeführt werden, da ein übermäßiger Gebrauch die Kopfhaut reizen kann. Personen mit empfindlicher Haut oder bestimmten Kopfhautproblemen sollten vor der Behandlung einen Dermatologen konsultieren.

Vorteile eines Kopfhautpeelings

Die Vorteile eines Kopfhautpeelings sind vielfältig. Durch die Entfernung von abgestorbenen Hautzellen und Ablagerungen können Haarpflegeprodukte besser von der Kopfhaut aufgenommen werden, was zu gesünderem und glänzenderem Haar führt. Die Massage während des Peelingprozesses kann auch die Durchblutung der Kopfhaut fördern, was den Haarwuchs unterstützt. Zudem trägt es dazu bei, Hautschuppen und Juckreiz zu reduzieren. Darüber hinaus können Kopfhautpeelings ein entspannendes und erfrischendes Gefühl vermitteln, das Stress abbaut.

  • Förderung des Haarwuchses: Eine saubere, gesunde Kopfhaut ist der ideale Nährboden für Dein Haar. Das Peeling der Kopfhaut regt die Durchblutung an und fördert so den Haarwuchs. Du könntest bemerken, dass Deine Haare schneller und dicker wachsen.
  • Weniger Schuppenbildung: Ein Peeling für die Kopfhaut kann bei der Bekämpfung von Hautschuppen helfen, insbesondere ein spezielles Kopfhaut-Peeling bei Schuppenflechte.
  • Bessere Aufnahme von Pflegeprodukten: Nach dem Peeling der Kopfhaut sind Deine Haarfollikel frei von Ablagerungen. Das bedeutet, dass Pflegeprodukte wie Shampoos und Conditioner besser wirken können.
  • Glanz und Volumen: Ein gereinigter Kopfhautbereich kann dazu beitragen, dass Deine Haare gesünder aussehen, mehr Glanz haben und voluminöser wirken.
  • Verbessert die Haarqualität: Ein Scalp Scrub führt zu gesünderen und glänzenderen Haaren. Er entfernt nicht nur Unreinheiten, sondern auch Produktrückstände, die das Haar stumpf machen können.
  • Reduzierung von Haarausfall: Ein Kopfhautpeeling kann dazu beitragen, Haarausfall zu reduzieren, indem es die Kopfhaut revitalisiert und die Haarfollikel stärkt.
  • Entspannung und Stressabbau: Die Massagebewegungen während des Kopfhautpeelings wirken entspannend und bauen Stress ab. Du kannst dieses kleine Wellness-Ritual in Deine wöchentliche Hair- und Make-up-Routine aufnehmen, um Körper und Geist zu entspannen.

Verschiedene Arten von Kopfhaut-Peelings

Es gibt verschiedene Arten von Kopfhautpeelings, die je nach den Bedürfnissen und Vorlieben einer Person variieren können. Einige enthalten natürliche Inhaltsstoffe wie Zucker, Salz, Kaffeesatz oder Tonerde, während andere auf chemische Exfolianten wie Alpha-Hydroxysäuren (AHA) oder Beta-Hydroxysäuren (BHA) setzen. Die Wahl des Peelingtyps hängt von der individuellen Kopfhaut und den angestrebten Ergebnissen ab.

Anwendungen für verschiedene Hauttypen

  • Kopfhaut-Peeling für normale Kopfhaut: Ideal für diejenigen, die keine spezifischen Probleme mit ihrer Kopfhaut haben, sondern einfach eine gründliche Reinigung wünschen.
  • Kopfhaut-Peeling für ölige Kopfhaut: Speziell formuliert, um überschüssigen Talg zu entfernen und eine ölige Kopfhaut auszugleichen.
  • Kopfhaut-Peeling bei trockener Kopfhaut: Diese Variante enthält oft feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, um ausgetrocknete Kopfhaut zu beruhigen und ausgetrocknete Haare zu hydratisieren.
  • Kopfhaut-Peeling bei Schuppenflechte: Speziell entwickelt, um die Symptome der Schuppenflechte zu lindern, indem es Schuppenbildung und Juckreiz reduziert.

Mechanische Kopfhautpeelings

Hierbei kommen körnige Substanzen wie Salz, Zucker oder Kaffeesatz zum Einsatz, um die abgestorbenen Hautzellen von der Kopfhaut zu entfernen. Ein gutes Beispiel ist das Kopfhautpeeling der Marke GREENDOOR. Du kannst diese Art von Kopfhautpeeling selbst machen, indem Du die Substanz mit Haarshampoo mischst und sanft in die Haut einmassierst.

Gutes mechanisches Peeling

GREENDOOR Kopfhaut Peeling Wintergrün Pfefferminze 220g gegen trockene gestresste Kopfhaut | Haarfollikel werden besser durchblutet/versorgt, Haarwachstum natürlich gefördert, Naturkosmetik Haare
GREENDOOR Kopfhaut Peeling Wintergrün Pfefferminze 220g gegen trockene gestresste Kopfhaut | Haarfollikel werden besser durchblutet/versorgt, Haarwachstum natürlich gefördert, Naturkosmetik Haare
Beruhigt die Kopfhaut und spendet Feuchtigkeit; Verbessert Durchblutung der Haarfollikel; Unterstützt und fördert gesundes Haarwachstum - pro natürlich unterstützter Haarwuchs
9,99 EUR Amazon Prime

Peelingshampoo

Einige Shampoos enthalten bereits Peeling-Partikel und bieten somit eine sanfte Reinigung und Pflege in einem. Solche Angebote gibt es z. B. von den Marken Swiss O’Paar und Wella Professionals. Sie eignen sich für den täglichen Gebrauch, sind in ihrer Wirkung aber nicht so stark wie ein reiner Scalp Scrub.

Gute Peeling-Shampoos

Profiline Peeling Shampoo 300ml- NEU
Profiline Peeling Shampoo 300ml- NEU
Marke: Swiss O'Paar; Profiline Peeling-Shampoo 300 ml; Größe: 300 Milliliter
15,92 EUR Amazon Prime

Chemisches Kopfhautpeeling

Bei dieser Art von Peeling werden chemische Substanzen wie Glykolsäure, AHA-Säure oder BHA-Säure verwendet, um abgestorbene Hautzellen zu lösen und zu entfernen. Diese Peelings sind in der Regel effektiver, werden jedoch oft nur von Fachleuten durchgeführt.

Enzymatische Peelings

Enzyme wie Papain aus der Papaya oder Bromelain aus der Ananas lassen sich verwenden, um abgestorbene Hautzellen zu lösen. Diese Kopfhautpeelings, z. B. von Marken wie Farmona, sind oft sanfter zur Kopfhaut und können regelmäßig angewendet werden.

Salicylsäure-Peelings

Diese Art von Kopfhautpeeling ist besonders effektiv bei der Behandlung von Trocken- oder Fettschuppen und Akne. Salicylsäure hilft, verstopfte Poren zu öffnen und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Ein gutes Mittel ist das Kérastase Kopfhaut-Peeling.

Gutes Salicylsäure-Peeling

Ölbasierte Kopfhautpeelings

Natürliche Öle wie Olivenöl oder Kokosöl lassen sich – in Verbindung mit Salz oder Zucker – verwenden, um die Kopfhaut zu peelen und gleichzeitig Feuchtigkeit zu spenden. Diese Methode eignet sich gut für Menschen mit trockener Kopfhaut.

Detox-Scrubs

Manche Marken bezeichnen ihre Kopfhautpeelings als „Detox-Scrubs“. Diese Bezeichnung trifft aber eigentlich auf alle Kopfhautpeelings zu, da sie reinigend wirken und Schadstoffe oder Rückstände entfernen können. Häufig enthalten Beauty-Angebote Aloe Vera. Die Pflanze ist dafür bekannt, sich selbst heilen zu können. So wirkt sie in Pflege-Produkten kühlend, regenerierend, beruhigend und reizlindernd.

Körperpeeling mit Aloe Vera

Haslinger Aloe Vera Körperpeeling
Haslinger Aloe Vera Körperpeeling
Körperpeelings eignen sich für alle Hauttypen; Qualität aus Österreich
13,45 EUR Amazon Prime

DIY-Peelings

Wenn Du gerne selbstgemachte Produkte verwendest, kannst Du ein Peeling für die Kopfhaut selber machen. Hierzu genügen Zutaten aus Deiner Küche. Zum Beispiel kannst Du Haferflocken und Joghurt mischen, um ein sanftes DIY-Kopfhaut-Peeling herzustellen.

Professionelle Kopfhautbehandlungen

In einigen Spas und Schönheitssalons gibt es professionelle Kopfhautpeelings, bei denen speziell ausgebildete Fachleute die Behandlung durchführen. Diese sind oft intensiver und können bei schwerwiegenden Kopfhautproblemen hilfreich sein. Preislich liegen Sie in der Regel über Beauty-Artikeln aus dem Handel oder DIY-Anwendungen. Je nach Salon kannst Du mit 15 €, 20 € oder sogar 30 € rechnen.

👍 Tipp: Du solltest nach dem Peeling immer eine beruhigende Kopfhautpflege oder ein Kopfhautserum anwenden, um Reizungen zu vermeiden. Wenn Du unsicher bist, ist es ratsam, einen Hautarzt oder Friseur zu konsultieren, um die beste Option für Deine Haut zu finden.

Video: Salicylsäure Kopfhautpeeling Review

https://www.youtube.com/watch?v=vT9NO_V4mz8
Mehr zum Thema

Chemisches Peeling vs. Naturkosmetik

Kopfhautpeelings sind sowohl in der chemischen Variante als auch in der Bio-Variante erhältlich. Der Hauptunterschied liegt in den Inhaltsstoffen und der Wirkungsweise.

Chemische Scalp Scrubs

Chemisches Kopfhaut-Peeling enthält in der Regel Alpha-Hydroxysäuren (AHA) oder Beta-Hydroxysäuren (BHA), die abgestorbene Hautzellen effektiv lösen und entfernen. Ein solches BHA-Kopfhaut-Peeling oder AHA-Kopfhaut-Peeling ist oft effizienter, erfordert jedoch eine sorgfältige Behandlung. Bei empfindlicher Haut können die Produkte zu Reizungen führen.

Vorteile:
  • Dringen tiefer in die Haut ein
  • Verbessern die Kopfhautgesundheit
  • Fördern den Haarwuchs
Nachteile:
  • Beauty-Behandlung erfordert mehr Sorgfalt
  • Allergische Reaktionen möglich
  • Können empfindliche Haut angreifen

Naturkosmetik

Ein Kopfhaut-Peeling aus der Naturkosmetik verwendet natürliche Partikel wie Zucker, Salz oder Kaffeesatz. Es ist sanfter zur Haut und enthält oft zusätzliche pflegende Inhaltsstoffe aus natürlichen Quellen. Diese Produkte sind zumeist frei von chemischen Zusätzen, wie Düfte, Parfüm und Konservierungsstoffen, was sie für empfindliche Hauttypen attraktiv macht.

Vorteile:
  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Verzicht auf chemische Zusätze
  • Nachhaltig
  • Sanft und schonend
Nachteile:
  • Weniger wirksam als die chemische Variante
  • Längere Wartezeit bis zu spürbaren Ergebnissen
Natürliche oder chemische Zutaten?

Die Wahl zwischen chemischen und natürlichen Kopfhautpeelings hängt von Deinem Hauttyp und Deinen persönlichen Vorlieben ab. Wenn Du empfindliche Haut hast oder chemische Inhaltsstoffe vermeiden möchtest, sind Bio-Pflegeprodukte eine gute Wahl. Wenn Du jedoch nach einer intensiveren Reinigung suchst und keine empfindliche Haut hast, könnte ein chemisches Peeling effektiver sein. Achte in beiden Fällen aber immer auf die Zutatenliste, um eventuelle Unverträglichkeiten oder allergische Reaktionen zu vermeiden.

So wendest Du ein Kopfhaut-Peeling richtig an

Ein Kopfhautpeeling ist eine großartige Möglichkeit, Deine Kopfhaut zu revitalisieren, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Durchblutung zu fördern. Die Verwendung des Beauty-Produkts ist einfach, unterscheidet sich aber ein wenig je nach Art des Pflegeartikels. Die folgenden Schritte helfen Dir dabei, die Beauty-Behandlung richtig umzusetzen.

Schritt 1

Beginne mit sauberem Haar: Bevor Du das Peeling verwendest, solltest Du Deine Haare gründlich mit einem milden Haarshampoo waschen. Dadurch werden überschüssiges Öl und Produktablagerungen entfernt, sodass das Peeling besser wirken kann.

Schritt 2

Trage das Peeling auf: Trage eine angemessene Menge des Kopfhautpeelings auf Deine feuchte Kopfhaut auf. Du kannst dies mit den Fingerspitzen oder einem speziellen Applikator tun. Massiere das Peeling sanft ein, indem Du kreisende Bewegungen machst. Achte darauf, sanften Druck auszuüben, um die Durchblutung anzuregen. Aber reibe nicht zu fest, um die empfindliche Haut nicht zu reizen.

Schritt 3

Lass es einwirken: Lasse das Peeling je nach Anweisungen des Herstellers für etwa 5-10 Minuten einwirken. Dies gibt den Inhaltsstoffen die Möglichkeit, ihre Arbeit zu tun und abgestorbene Hautzellen zu lösen.

Schritt 4

Spüle gründlich aus: Nachdem das Peeling ausreichend eingewirkt hat, spüle es gründlich mit warmem Wasser aus. Achte darauf, dass keine Produktreste auf der Kopfhaut verbleiben.

Schritt 5

Fahre mit der Pflege fort: Nach dem Peeling kannst Du Deine Hair- und Make-up-Routine wie gewohnt fortsetzen. Du kannst Conditioner, eine Haarmaske oder Haarkur verwenden, um Feuchtigkeit und Pflege zurückzugeben.

Schritt 6

Verwende es in Maßen: Ein Kopfhautpeeling sollte nicht zu häufig angewendet werden, da es die empfindliche Kopfhaut reizen kann. Einmal pro Woche oder alle zwei Wochen ist in der Regel ausreichend.

Schritt 7

Achte auf Deine Kopfhaut: Nach der Verwendung des Kopfhautpeelings solltest Du darauf achten, wie Deine Kopfhaut reagiert. Wenn Du Reizungen, Rötungen oder andere unangenehme Symptome bemerkst, solltest Du die Anwendung reduzieren oder das Beauty-Pflegeprodukt gegebenenfalls absetzen.

Übermäßiger Gebrauch von Kopfhaut-Peelings kann Beschwerden verstärken.

👍 Tipp: Für eine gute Pflege reicht es, das Kopfhautpeeling einmal pro Woche anzuwenden. Ansonsten kann es passieren, dass die Kopfhautbeschwerden, z. B. Trockenheit und Juckreiz, verstärkt werden. Es ist auch möglich, dass die Wirkstoffe bei übermäßigem Gebrauch nicht mehr die gewünschte Wirkung entfalten. Denke daran, vor der Erstanwendung die Anweisungen auf der Verpackung zu lesen und bei Bedenken einen Hautarzt um Hilfe zu bitten.

Kopfhaut-Peeling im Online-Test 2024

Welches sind die besten Kopfhautpeelings auf dem Markt? Um diese Frage zu beantworten, lohnt es sich, einige der Top-Produkte und Marken miteinander zu vergleichen. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile, unterscheiden sich in ihren Inhaltsstoffen und in ihrer Wirkung. Damit Du den passenden Artikel für Dich findest, haben wir die Beauty-Produkte nach verschiedenen Kriterien bewertet. Erfahre, wie die Marken im Online-Vergleich abschneiden und welcher Scalp Scrub als Testsieger ausgezeichnet wurde.

Kérastase Scrub Energisant

Vorteile
  • Sehr gute Wirkung: Das Kérastase Kopfhaut-Peeling reinigt die Kopfhaut gut und hilft dabei, sie zu entfetten.
  • Schonende Formulierung: Die Rezeptur enthält keine Inhaltsstoffe, die als notorische Allergieauslöser gelten. Nebenwirkungen sind daher äußerst selten.
  • Angenehmer Duft: Der leichte Duft nach Orange macht die Anwendung des Kérastase Kopfhautpeelings für viele Kunden im Online-Test sehr angenehm.
Nachteile
  • Etwas schwierig auszuwaschen: Da das Pflegeprodukt sehr dickflüssig ist und grobe Körner enthält, kann das Auswaschen etwas länger dauern.
Das macht das Kérastase Scrub Energisant zum Testsieger

Der Artikel überzeugt zunächst durch seine Wirkung. Diese verspricht eine effektive Reinigung der Kopfhaut, bei der Hautschuppen, Unreinheiten, Schmutzpartikel und Kosmetikreste gut entfernt werden sollen. Ein Versprechen, das im Online-Test eingelöst wird. Zudem befreit das Beauty-Pflegeprodukt die Hautoberfläche von überschüssigem Talg. Dadurch wirken die Haare am Ansatz voluminöser, statt platt anzukleben. Der angenehme Duft kann ebenfalls überzeugen. Lediglich das Auswaschen des Kopfhautpeelings bereitet etwas mehr Arbeit, da es sehr dickflüssig ist.

Kérastase Scrub Energisant

Natura Siberica Scalp Scrub

Vorteile
  • Natürliche Inhaltsstoffe: Der Hauptwirkstoff ist das aus der Natur stammende Sanddorn-Hydrolat. Potenziell schädliche Inhaltsstoffe, wie Mineralöle oder Parabene, sind hier nicht zu finden.
  • Schonende Wirkung: Durch den Verzicht auf Mineralöle, Parabene und Sulfate ist dieses Mittel schonend zu Haut und Haar.
Nachteile
  • Unangenehmer Geruch: Der markante Geruch trifft im Online-Test nicht den Geschmack aller Kunden.
  • Schwierig auszuwaschen: Durch die grobkörnige Konsistenz kann das Auswaschen schwierig und langwierig sein.

Natura Siberica Scalp Scrub

Natura Siberica Oblepikha Siberica Reinigungspeeling für die Kopfhaut, 200 ml
Natura Siberica Oblepikha Siberica Reinigungspeeling für die Kopfhaut, 200 ml
High quality Cosmetics product; Natura Siberica; 4744183010277; Beauty
13,62 EUR

Urban Alchemy Kopfhaut Peelingshampoo

Vorteile
  • Hochwertige Inhaltsstoffe: Seegras, Arganöl und Orangenöl stammen aus der Natur, sind schonend und wirkungsvoll zugleich.
  • Gute Reinigungswirkung: Die Kunden im Online-Test bestätigen, dass das Mittel in Sachen Kopfhautreinigung hält, was es verspricht.
Nachteile
  • Enthält Mikroplastik: Polyquaternium-6 ist ein Mikroplastik, das wie Silikon wirkt und die Umwelt belastet.
  • Schuppenrückstände bei trockener Haut: Bei Menschen mit trockener Haut kann das Beauty-Pflegemittel zu gut sichtbaren Schuppenrückständen führen.

Urban Alchemy Kopfhaut Peelingshampoo

Wella SP Clear Scalp Shampeeling

Vorteile
  • Gute Wirkung: Die beruhigende, schuppenbeseitigende Wirkung des Produkts kann im Online-Test weitestgehend überzeugen.
  • Angenehmer Duft: Das Pflegeprodukt riecht angenehm nach Kokosnuss – ein Duft, der auch später in den Haaren bleibt.
Nachteile
  • Enthält Zink-Pyrithion: Der Wirkstoff Zink-Pyrithion (Zinksalz) ist gesundheitlich umstritten und seit 2022 in Kosmetikprodukten verboten.

Wella SP Clear Scalp Shampeeling

Coco & Eve Scalp Scrub

Vorteile
  • Hochwertige Inhaltsstoffe: Der Artikel verfügt über einen gut abgestimmten Wirkstoffkomplex aus Pfefferminzöl, AHA-Säure, BHA-Säure und Pirocton-Olamin.
  • Angenehmer Duft: Das Beauty-Pflegeprodukt riecht gut nach Kokosnuss, was von vielen Anwendern als sehr angenehm beschrieben wird.
Nachteile
  • Nicht sehr ergiebig: Da sich das Shampeeling von selbst kaum verteilt, sind die 150 ml relativ schnell aufgebraucht.
  • Hoher Preis: Trotz des moderaten Inhalts und der mangelnden Ergiebigkeit befindet sich das Mittel im oberen Preissegment.

Kopfhaut-Peeling selber machen

Du möchtest Dein Kopfhaut-Peeling selbst machen? Dann findest Du hier zwei einfache Rezepte, die sich mit wenigen Zutaten und für wenig Geld zuhause herstellen lassen.

Kopfhaut-Peeling selber machen mit Kaffee

Du benötigst:

  • 2 Esslöffel Kaffeesatz (Preis: weniger als 1 €)
  • 2 Esslöffel Kokosöl (Preis: weniger als 1 €)

Mische den Kaffeesatz mit dem Kokosöl und massiere die Mischung gut in Deine Kopfhaut ein. Lasse sie ein paar Minuten einwirken und spüle sie gründlich aus.

Gutes Kokosöl

Kopfhaut-Peeling selber machen mit Zucker

Du benötigst:

  • 3 Esslöffel Zucker (Preis: weniger als 1 €)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (Preis: weniger als 1 €)

Vermische den Zucker mit dem Olivenöl und trage die Mischung auf die Kopfhaut auf. Massiere sie sanft ein und spüle sie anschließend gut aus.

Gutes Olivenöl

Unser Fazit zum Thema: Scalp Scrub

Ein Kopfhautpeeling ist ein oft übersehener, aber wichtiger Schritt in Deiner Hair- und Make-up-Routine. Es bietet zahlreiche Vorteile: eine bessere Durchblutung, weniger Schuppenbildung, gesünderen Haarwuchs und eine bessere Aufnahme von Pflegeprodukten. Je nach Vorlieben und Hauttyp gibt es verschiedene Artikel von unterschiedlichen Marken, die von chemischen Kopfhautpeelings bis zu Bio-Kosmetik reichen. Es lohnt sich, die Hinweise des Herstellers und die Inhaltsstoffe zu beachten, um die besten Produkte für Deine Bedürfnisse zu finden.

Gesunde Kopfhaut

Ob Du ein Kopfhaut-Peeling bei dm, ein Kopfhaut-Peeling bei Rossmann oder im Online-Shop kaufst: Der Preis ist nicht immer ein Indikator für die Qualität. Je nach Deinen Voraussetzungen und individuellen Hautproblemen können auch günstige Artikel für 10 € bis 15 € eine gute Wirkung erzielen, wenn Sie die für Dich richtigen Wirkstoffe enthalten. Leidest Du unter empfindlicher, angegriffener Haut, ist weniger oft mehr: Pflegeprodukte mit Meersalz und wenigen anderen natürlichen Zutaten sind in der Regel besser verträglich.

Dieses Prinzip gilt auch bei der Anwendungsfrequenz. Einmal pro Woche genügt, um Deiner Kopfhaut etwas Gutes zu tun. Beachtest Du die obenstehenden Ratschläge, sollte Deine Kopfhaut-Peeling-Erfahrung hoffentlich eine positive werden.

FAQ zum Thema: Kopfhaut-Peeling

Was bringt ein Kopfhaut-Peeling?

Ein Kopfhautpeeling hat mehrere Vorteile. Es entfernt abgestorbene Hautzellen, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und fördert den Haarwuchs. Es kann auch bei juckender Kopfhaut und Schuppenbildung helfen. Zudem erleichtert es der Haut, die wertvollen Wirkstoffe von anderen Pflege-Produkten aufzunehmen.

Wie oft sollte man ein Kopfhaut-Peeling machen?

Du solltest ein Kopfhaut-Peeling etwa einmal pro Woche in Deine Hair- und Make-up-Routine einbauen. Das genügt, um Hautschuppen, überschüssige Hautzellen und Ablagerungen zu entfernen. Eine zu hohe Anwendungsfrequenz kann Deine Haut unnötig belasten und reizen. Etwas anders ist es bei einem Shampeeling: Hier sind nicht so viele Schleifpartikel enthalten, weshalb es sich häufiger für die Pflege benutzen lässt.

Kann man ein Kopfhaut-Peeling bei Schuppenflechte machen?

Bei Schuppenflechte solltest Du vorsichtig sein. Ein Kopfhautpeeling kann die Haut reizen und die Schuppenflechte verschlimmern. Es gibt jedoch besonders schonende Produkte, die sich auch zur Pflege bei Schuppenflechte verwenden lassen. Konsultiere am besten einen Dermatologen, bevor Du sie ausprobierst.

Wann sollte man ein Kopfhaut-Peeling nicht machen?

Vermeide einen Scalp Scrub, wenn Deine Kopfhaut gereizt, verletzt oder entzündet ist. Auch bei offenen Wunden, Sonnenbrand, Hautinfektionen oder Allergien gegen die Zutaten solltest Du darauf verzichten. Leidest Du unter Schuppenflechte oder anderen Hautproblemen, solltest Du vorab einen Arzt um Hilfe bitten. Dieser kann Dir sagen, ob Du ein Kopfhautpeeling zur Pflege verwenden kannst oder nicht.

Was kostet ein Kopfhaut-Peeling?

Die Preise variieren je nach Marke und Pflegeprodukt. Ein gutes Kopfhautpeeling kann zwischen 10 € und 20 € oder 30 € kosten. Es gibt aber auch teurere Marken auf dem Markt, die 35 €, 40 €, 45 € oder mehr kosten. Einige günstige Angebote, die vor allem aus Salz und wenigen weiteren Pflege-Produkten bestehen, gibt es schon für unter 10 €. Stellst Du das Kopfhautpeeling selbst zuhause her, kannst Du einiges an Geld sparen. Mit nur zwei oder drei Zutaten mischst Du schon für 5 € oder maximal 10 € Dein eigenes Beauty-Pflegemittel an.

Wo kann man Kopfhautpeelings kaufen?

Du findest ein einfaches Kopfhaut-Peeling in der Drogerie. So kannst Du z. B. ein Kopfhaut-Peeling bei Müller, dm oder Rossmann kaufen. Besser ist jedoch ein Kauf im Online-Shop. Hier kannst Du verschiedene Angebote und Marken gut miteinander vergleichen, Kundenbewertungen und Rezensionen lesen. Das hilft Dir dabei, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Quellen und weiterführende Links

Autor: Sandra Lubecki

Expertin für Haarpflege

Als Fachautorin im Bereich Beauty und Drogerie begeistere ich mich für alle Themen rund um Haargesundheit, Haarstyling und kleine Alltagshelfer, mit denen man sich die Haarpflege erleichtern kann. Ich bin seit 2021 ich im Redaktionsteam von haar-tipps.de und recherchiere die neusten Trends, probiere Produkte aus und teile meine Expertise, um... Mehr über Sandra Lubecki

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5 Sternen)
Kopfhaut-Peeling im Test 2024: Die 5 besten Scalp Scrubs
Loading... 6 Kommentare
  1. Fred am 20. August 2023

    Frage: Ist ein Kopfhautpeeling eigentlich für trockene Haut geeignet? Man könnte ja meinen, dass dieser Schmirgeleffekt nicht gut ist, wenn die Haut eh schon trocken und schuppig ist.

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 21. August 2023

      Lieber Fred,

      bei trockener, schuppiger Haut eignen sich Kopfhautpeelings mit pflanzlichen Ölen, z. B. von Urban Alchemy oder Coco & Eve aus dem Test. Diese entfernen – dank des Schmirgeleffekts – Hautschuppen, stellen einen gesunden Lipidhaushalt her und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  2. Simi E. am 2. September 2023

    Kann man für das Kopfhautpeeling zum selbermachen auch Salz statt Zucker verwenden? LG, Simi

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 3. September 2023

      Liebe Simi,

      ja, Du kannst für das Kopfhautpeeling auch Salz – am besten Meersalz – verwenden. Dieses erzeugt ebenfalls den gewünschten Schmirgeleffekt.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  3. alexandria am 14. September 2023

    was macht dieses zinkpyrithion eigentlich im kopfhautpeeling? warum ist es schädlich?

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 15. September 2023

      Liebe Alexandria,

      Zink-Pyrithion ist ein Zinksalz, das im Kopfhautpeeling gegen Pilzbefall und Bakterien wirkt. Der Stoff steht jedoch in Verdacht, die Fortpflanzungsfähigkeit zu schädigen. Deshalb ist er in vielen Kosmetikprodukten bereits verboten.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?

Bildnachweise für diesen Artikel

stock.adobe.com/waewkid, stock.adobe.com/lavizzara, stock.adobe.com/igishevamaria, stock.adobe.com/Andrey Popov