☰ Menü

Haarmasken Test & Vergleich 2022: Die 5 besten Haarkuren

6 Kommentare

Haarmasken sind eine wichtige Ergänzung zur alltäglichen Haarpflege. Sie bieten eine Vielzahl von Vorteilen für jeden Haartyp – ob trockene, krause oder gefärbte Haare. Haarkuren spenden Feuchtigkeit, machen Dein Haar geschmeidig und reparieren Schäden, die durch UV-Strahlung oder Styling verursacht wurden.

In unserem Ratgeber weiter unten liest Du, welche Vorteile Haarmasken mit sich bringen. Außerdem erfährst Du, welche Maske zu Deinem Haartyp passt und auf was Du beim Kauf einer Haarkur achten solltest.

Haarmasken – Vergleich

Produkt
Testsieger
Wella Fusion Repair Mask, 1er Pack (1 x 500ml)
Preis-Leistungssieger
Garnier Haar-Maske, 3-in-1 Nährende Tiefenpflege-mit Kokosnuss & Macadamia, Wahre Schätze, 1er-Pack (1 x 300 ml)
Pomélo+Co. Peach Colada Haarmaske (3er-Set) – feuchtigkeitsspendende Maske mit tropischem Duft – reichhaltige und vegane* Haarpflege für trockenes Haar – 3 x 100 ml
Kérastase Résistance Masque Force Architecte 200ml
Bear Fruits Flamingo Glatt + Weich Haarmaske mit wiederverwendbarer Haube, 20ml
Amazon-Bewertung
Haartyp
normale, trockene, colorierte Haare
trockene Haare
beschädigte Haare
geschädigtes, brüchiges Haar
glatte Haare
Haarmasken-Art
Lotion
Gel
Lotion
Lotion
Lotion
Einwirkzeit
5 Minuten
5 Minuten
30 Minuten
5 Minuten
30 Minuten
frei von wasserunlöslichen Silikonen
keine Herstellerangabe
keine Herstellerangabe
frei von Parabenen
keine Herstellerangabe
keine Herstellerangabe
vegan
pflegende Zusätze
Aminosäuren
Kokosmilch, Macadamia
Mango, Shea Butter
Ceramide, Pro-Keratin, Pflanzenextrakt
Arganöl, Aloe Vera
Anwendung
zum Ausspülen
zum Ausspülen oder als Leave-in
zum Ausspülen
zum Ausspülen
zum Ausspülen
Menge
500 ml
300 ml
3 x 100 ml
200 ml
20 ml
Vorteile
für verschiedene Haartypen geeignet, sehr gutes Pflegeergebnis
3 verschiedene Anwendungsarten, verbessert Kämmbarkeit
vegan, zu 99,6 % aus natürlichem Ursprung
gutes Pflegeergebnis, hilft gegen Spliss & Haarbruch
guter Geruch, wiederverwendbare Haube
Nachteile
enthält wasserlösliche Silikone
recht fettig, schwierig auszuspülen
stark fettend, Haare können strähnig werden
kann Haare beschweren & strähnig machen
wenig nachhaltig, viel Plastikmüll
Testsieger
Produkt
Wella Fusion Repair Mask, 1er Pack (1 x 500ml)
Amazon-Bewertung
Haartyp
normale, trockene, colorierte Haare
Haarmasken-Art
Lotion
Einwirkzeit
5 Minuten
frei von wasserunlöslichen Silikonen
frei von Parabenen
vegan
pflegende Zusätze
Aminosäuren
Anwendung
zum Ausspülen
Menge
500 ml
Vorteile
für verschiedene Haartypen geeignet, sehr gutes Pflegeergebnis
Nachteile
enthält wasserlösliche Silikone
Preis
Zum Angebot
Preis-Leistungssieger
Produkt
Garnier Haar-Maske, 3-in-1 Nährende Tiefenpflege-mit Kokosnuss & Macadamia, Wahre Schätze, 1er-Pack (1 x 300 ml)
Amazon-Bewertung
Haartyp
trockene Haare
Haarmasken-Art
Gel
Einwirkzeit
5 Minuten
frei von wasserunlöslichen Silikonen
frei von Parabenen
vegan
pflegende Zusätze
Kokosmilch, Macadamia
Anwendung
zum Ausspülen oder als Leave-in
Menge
300 ml
Vorteile
3 verschiedene Anwendungsarten, verbessert Kämmbarkeit
Nachteile
recht fettig, schwierig auszuspülen
Preis
Zum Angebot
Produkt
Pomélo+Co. Peach Colada Haarmaske (3er-Set) – feuchtigkeitsspendende Maske mit tropischem Duft – reichhaltige und vegane* Haarpflege für trockenes Haar – 3 x 100 ml
Amazon-Bewertung
Haartyp
beschädigte Haare
Haarmasken-Art
Lotion
Einwirkzeit
30 Minuten
frei von wasserunlöslichen Silikonen
keine Herstellerangabe
frei von Parabenen
vegan
pflegende Zusätze
Mango, Shea Butter
Anwendung
zum Ausspülen
Menge
3 x 100 ml
Vorteile
vegan, zu 99,6 % aus natürlichem Ursprung
Nachteile
stark fettend, Haare können strähnig werden
Preis
Zum Angebot
Produkt
Kérastase Résistance Masque Force Architecte 200ml
Amazon-Bewertung
Haartyp
geschädigtes, brüchiges Haar
Haarmasken-Art
Lotion
Einwirkzeit
5 Minuten
frei von wasserunlöslichen Silikonen
keine Herstellerangabe
frei von Parabenen
keine Herstellerangabe
vegan
pflegende Zusätze
Ceramide, Pro-Keratin, Pflanzenextrakt
Anwendung
zum Ausspülen
Menge
200 ml
Vorteile
gutes Pflegeergebnis, hilft gegen Spliss & Haarbruch
Nachteile
kann Haare beschweren & strähnig machen
Preis
Zum Angebot
Produkt
Bear Fruits Flamingo Glatt + Weich Haarmaske mit wiederverwendbarer Haube, 20ml
Amazon-Bewertung
Haartyp
glatte Haare
Haarmasken-Art
Lotion
Einwirkzeit
30 Minuten
frei von wasserunlöslichen Silikonen
frei von Parabenen
keine Herstellerangabe
vegan
pflegende Zusätze
Arganöl, Aloe Vera
Anwendung
zum Ausspülen
Menge
20 ml
Vorteile
guter Geruch, wiederverwendbare Haube
Nachteile
wenig nachhaltig, viel Plastikmüll
Preis
Zum Angebot

Ratgeber: Alles zum Thema Haarmasken

Zur Haarpflegeroutine gehört mehr als Waschen, Bürsten und Styling. Haarpflege bedeutet, Deine Haare gezielt zu regenerieren, zu kräftigen und mit Nährstoffen zu versorgen. Träumst Du von gesundem, geschmeidigem Haar, kommt eine hochwertige Haarmaske für Dich in Frage. Sie eignet sich für die regelmäßige Pflege, aber auch, um akute Probleme zu bekämpfen. Mit den richtigen Produkten können Frizz, Trockenheit und Haarbruch schon bald der Vergangenheit angehören.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Warum sollte man eine Haarmaske verwenden?

    Eine Haarmaske versorgt Dein Haar mit wichtigen Nährstoffen, stärkt es von innen und ist feuchtigkeitsspendend. Dadurch lassen sich Haarschäden reparieren und vorbeugen. Lies hier mehr zu den Vorteilen von Haarkuren.

  2. Welche Haarkur passt zu Deinem Haartyp?

    Ob trocken, fettig, dünn oder lockig: Jeder Haartyp hat seine eigenen Bedürfnisse. Während trockene und gefärbte Haare reichhaltige Kuren mit vielen pflanzlichen Fetten benötigen, profitiert feines, brüchiges Haar von einer leichten Anwendung mit Hyaluronsäure. Erfahre hier, welche Haarkuren für die verschiedenen Haartypen geeignet sind.

  3. Worauf solltest Du beim Kauf einer Haarmaske achten?

    Wie gut eine Haarmaske wirkt, hängt von ihren Inhaltsstoffen ab. Diese sollten zu den Bedürfnissen Deines Haartyps passen und in ausreichender Menge vorhanden sein. Zudem gibt es einige künstliche Zusätze, die Deinem Haar mehr schaden als nützen. Lies hier mehr darüber, was Du beim Haarkur-Kauf beachten solltest.

7 Gründe, Haarmasken zu verwenden

Eine Haarmaske ist eine cremige Haarpflege, die mehr wertvolle Inhaltsstoffe enthält als eine gewöhnliche Spülung. Sie hilft, Dein Haar gesund, geschmeidig und glänzend zu halten. Die Masken haben eine festere Konsistenz als Conditioner oder Spülungen und werden nicht sofort ausgewaschen. Stattdessen verbleiben sie länger im Haar, manchmal sogar den ganzen Tag oder über Nacht.

Haarmasken können verschiedene Zwecke erfüllen. Manche sind dafür gedacht, kaputte Haarsträhnen und Spliss zu reparieren. Andere verleihen trockenen Haaren Feuchtigkeit oder machen sie besonders robust gegenüber Hitze und andere Einwirkungen von außen. Viele Produkte erfüllen mehrere Funktionen gleichzeitig. Nachfolgend erfährst Du, welche Vorteile Dir Haarkuren bieten.

7 Vorteile von Haarmasken

  • Glänzenderes, weicheres Haar: Wertvolle Öle und Vitamine reichern Deine Haare mit Nährstoffen an, wodurch sie gesünder aussehen und sich auch so anfühlen.
  • Zusätzliche Feuchtigkeit: Feuchthaltemittel und Weichmacher verbessern die Fähigkeit von Haaren, Wasser aufzunehmen und zu speichern. Das beugt Trockenheit vor.
  • Weniger Haarbruch und Haarschäden: Kuren mit Biotin, Hyaluronsäure und Pflanzenölen können Haarschäden reparieren und Haarbruch vorbeugen.
Haarmasken stärken Deine Haare und pflegen sie nachhaltig.
  • Weniger Kräuseln: Locken verwandeln sich schnell in Haarkrausen. Sie profitieren von einer Haarpflege auf Ölbasis, z. B. Shea-Butter, die sie geschmeidig macht.
  • Kräftigeres Haar: Manche Haarmasken sind mit Keratin oder Biotin angereichert. Sie tragen zum Aufbau einer gesunden Haarstruktur bei und stärken das Haar von innen.
  • Weniger Schäden durch Umwelt oder Styling: Gute Kuren können das Haar robuster und weniger empfindlich machen. Manche verfügen sogar über einen Hitzeschutz.
  • Eine gesündere Kopfhaut: Wenn Deine Kopfhaut juckt oder schuppt, benötigt sie eine sanfte Pflege, die das Gleichgewicht zwischen Feuchtigkeit und Lipiden wiederherstellt. Masken mit Ölen und Pflanzenextrakten können die Kopfhaut beruhigen und pflegen.

Im Zentrum einer Haarmasken-Anwendung steht immer das Ziel, Schäden zu reparieren, um Dein Haar gesund, robust und leichter frisierbar zu machen. Haarschäden haben verschiedene Ursachen, beispielsweise:

  • Aggressive Styling- und Pflegeprodukte
  • Haarfärbungen und Bleachings
  • Heiße Werkzeuge, wie Föhn oder Glätteisen
  • Minderwertige oder kaputte Bürsten
  • Häufiges Haarewaschen mit zu warmem Wasser
  • Umwelt und Klima, z. B. UV-Strahlung und kalte Luft
  • Schlechte Ernährung und Vitaminmangel

Die richtige Haarmaske für Deinen Haartyp

Die eine ideale Maske für alle Haartypen gibt es nicht. Stattdessen sollte es Dein Ziel sein, das richtige Produkt für Deine individuellen Bedürfnisse zu finden. Dunkles, gefärbtes Haar braucht eine andere Maske als blondes Haar. Locken, feines, dickes, fettiges oder stumpfes Haar – jeder Haartyp benötigt eine passende Behandlung. Nachfolgend erfährst Du, auf welche Eigenschaften es dabei ankommt.

Video: Welche Haare hast Du?

HaartypBenötigte Wirkung
trockene, geschädigte Haarereparierend, stärkend, feuchtigkeitsspendend
Lockenfür Geschmeidigkeit sorgen, nicht beschwerend
schwaches, schütteres HaarPflege für Haar und Kopfhaut, Haarwurzeln stärken
lichtes HaarHaarwuchs anregen
dünnes, brüchiges Haarfeuchtigkeitsspendend, nicht beschwerend
stumpfes, lebloses HaarGlanz verleihen, Haar von innen stärken
fettiges, strähniges HaarTalg absorbieren, Haarwurzeln pflegen
colorierte HaareFarbe auffrischen & erhalten, Haarstruktur stärken
blondierte HaareAnti-Gelbstich, Haarstruktur stärken
normales Haarnatürliche Haarfarbe verstärken, Problemen vorbeugen
Mehr zum Thema

Haarmasken für trockene Haare

Trockene Haare benötigen Haarmasken, die fetten und Feuchtigkeit spenden.

Strapazierte, trockene Haare brauchen eine intensive Behandlung. Sie sind sehr porös, was bedeutet, dass die äußere Schicht instabil ist. Dieser Haartyp ist in der Regel extrem trocken, hat splissige Spitzen und eine beschädigte Struktur. Eine gute Repair Haarmaske, wie die aus unserem Test, ist in diesem Fall ein Muss. Sie sollte eine Reihe von Wirkstoffen enthalten, die in der Lage sind, das Haar zu reparieren und zu stärken. Dazu zählen z. B.:

  • Keratin
  • essenzielle Fettsäuren
  • viele Vitamine
  • Weichmacher
  • Feuchthaltemittel
  • Pflanzenextrakte
  • Proteine
  • pflanzliche Öle, wie Sheabutter, Kokosnuss-, Oliven- und Rizinusöl

Haarkuren für trockene Haare

Moroccanoil Intensive Feuchtigkeitsmaske, 250ml
Moroccanoil Intensive Feuchtigkeitsmaske, 250ml
Fünf-Minuten-Maske, die trockenes Haar intensiv mit Feuchtigkeit versorgt.; Verbessert die Haarstruktur, Elastizität, Frisierbarkeit und den Glanz.
33,29 EUR

Haarpflegemittel für Locken

Wer lockige Haare hat, sollte Produkte wählen, die das Haar bändigen und geschmeidig machen, z. B. die Shea Moisture Curl & Shine Hair Masque. Locken verwandeln sich schnell in Haarkrausen, vor allem, wenn sie regelmäßig chemischen Behandlungen, Hitzestyling oder falscher Haarpflege ausgesetzt sind. Masken für Locken sind recht leicht und bereiten die Haare auf das Styling vor, ohne sie zu überladen. Sie sind auch eine gute Wahl, wenn Dein Haar glatt ist, Du aber manchmal einen Lockenstab benutzt. Eine Kur, die Deine Locken vor dem Styling definiert, sorgt dafür, dass die Frisur länger hält.

Haarkur für Locken

SHEA MOISTURE Moisture Coconut and Hibiscus Curl and Shine Hair Masque for Unisex 12 oz Masque
SHEA MOISTURE Moisture Coconut and Hibiscus Curl and Shine Hair Masque for Unisex 12 oz Masque
This deep treatment masque provides nourishing hydration; Instant, brilliant shine; Defending against frizz for define and enhanced natural curls.
16,72 EUR

Haarprodukte für schwaches, schütteres Haar

Bei schütterem Haar benötigst Du eine Kur, die Haare und Kopfhaut gleichermaßen intensiv pflegt. Die besten Haarmasken im Test basieren auf natürlichen, sanften Inhaltsstoffen. Sie zielen darauf ab, Haar und Wurzeln zu stärken und mit Nährstoffen zu versorgen. Dafür enthalten sie oft essenzielle Fettsäuren, Vitamine und Aminosäuren. Bei regelmäßiger Anwendung kann der Haarausfall dadurch verlangsamt werden – vorausgesetzt, es handelt sich nicht um ein hormonelles Problem oder eine Erkrankung.

Haarkur für schwaches, schütteres Haar

Kerastase Masque Reconstituant, 200 ml
Kerastase Masque Reconstituant, 200 ml
Sorgt für Geschmeidigkeit & fördert die Kämmbarkeit; Kräftigt die Haarfaser für mehr Widerstandsfähigkeit
34,47 EUR

Haarwuchs-Masken

Eine Haarkur für Haarwuchs regt die Haarwurzeln an, während ihre Wirkstoffe darauf abzielen, die Zellteilung in der Haarstruktur zu beschleunigen. Diese Art von Behandlung ist ideal für Haare, die durch den Wechsel der Jahreszeiten, äußere Einflüsse oder Medikamente (Antibiotika) geschwächt sind. Unter den Inhaltsstoffen finden sich natürliche Substanzen, die für ihre wachstumsfördernde Wirkung bekannt sind, z. B.:

Haarkur mit Rizinusöl für Haarwuchs

Masken für dünnes, brüchiges Haar

Ist Dein Haar dünn und brüchig, kommen Masken aus dem Test 2022 in Frage, die leichte Feuchtigkeit spenden. Sie sollten Deine Haare nicht beschweren oder fettig machen. Kuren mit Hyaluronsäure, Jojobaöl und Sesamöl sind hervorragend geeignet, um das Haar zu befeuchten, ohne es zu beschweren. L'Oreal Paris bietet eine feuchtigkeitsspendende Hyaluron-Maske an.

Haarkur für dünnes, brüchiges Haar

Haarkur für stumpfes, lebloses Haar

Eine Shiny Hair Haarmaske versorgt das Haar mit wichtigen Nährstoffen, lässt es glänzen und überlädt es nicht. Sie wirkt sowohl auf die inneren Strukturen als auch auf die äußere Schicht. Masken für stumpfes Haar sind reich an Inhaltsstoffen, die das Haar geschmeidig machen und seine Schuppenschicht versiegeln, wodurch es robuster wird. Zu den beliebtesten Wirkstoffen gehören:

  • natürliche Öle
  • Leinsamenextrakt
  • Hopfenessig, Hopfensaft
  • Apfelessig
  • Himbeeressig

Haarkur für stumpfes, lebloses Haar

Moroccanoil Stärkende Haarmaske, 75ml
Moroccanoil Stärkende Haarmaske, 75ml
Moroccanoil Repair stärkende Haarmaske 75ml; Verbessert die Kraft und Elastizität der Haare
12,51 EUR

Haarmasken gegen fettige Haare

Hierfür benötigst Du eine Haarkur, die den Talghaushalt Deiner Kopfhaut in Balance bringt und die Haut wirksam reinigt. Dadurch fetten die Haare weniger und erhalten mehr Volumen. Pflegeprodukte für fettiges Haar werden meist auf die Kopfhaut aufgetragen, um die Haarwurzeln gezielt zu reinigen. Unter den Inhaltsstoffen überwiegen natürliche Tonerden, z. B. grüne oder weiße, Brennnessel-, Klettenwurzel– oder Salbeiextrakte. Sie absorbieren überschüssigen Talg und enthalten eine Reihe von Mineralien, die Haut, Haarlängen und Haarwurzeln pflegen. Dadurch wirken Deine Haare leichter, voluminöser und weniger strähnig.

Haarkuren gegen fettige Haare

L'Oréal Paris Botanicals Maske Lavendel Hydratisierende Pflege, 200 ml
L'Oréal Paris Botanicals Maske Lavendel Hydratisierende Pflege, 200 ml
Besonders für empfindliches bis normales Haar und empfindliche Kopfhaut geeignet; Die Inhaltsstoffe sind zu 98% natürlichen Ursprungs
13,90 EUR

Haarkur für colorierte Haare

Auf Dauer schadet jedes Färbeverfahren der Haarstruktur – Feuchtigkeitsverlust, stumpfes Aussehen, Verblassen der Farbe sind die Folgen. Farbauffrischende Masken sind die perfekte Möglichkeit, die Farbe zwischen den Friseurbesuchen frisch zu halten und das Haar zu zu hydrieren, damit es weicher und glänzender wird. Dieser Haartyp braucht eine Stärkung der Haarstruktur, Schutz und Reparatur. Eine Haarkur für gefärbtes Haar ist oft reich an Wirkstoffen, die eine Schicht bilden, um ein schnelles Verblassen der Farbe zu verhindern. Gute Produkte sind die Korres Post-Colour Mask und die UniQ One Haarmaske.

Pflegemittel für colorierte Haare

KORRES ARGAN OIL Haarmaske, 125 ml
KORRES ARGAN OIL Haarmaske, 125 ml
Schützt das Haar und verlängert die Farbbrillanz; Beugt Haarspliss vor und verbessert die Haarstruktur
17,90 EUR
UniQ One - Haarmaske (3 x 150 ml)
UniQ One - Haarmaske (3 x 150 ml)
Haarpflege ohne Ausspülen.; 1.Repariert trockenes und geschädigtes Haar.; 2.Setzt Glanzeffekte und bändigt Frizz.
28,02 EUR

Haarmasken für blondierte Haare

Blondierte Haare können von den tonisierenden Effekten blauer, violetter und silberner Haarmasken profitieren. Diese mildern den Gelbstich ab, der häufig nach einem Bleaching auftritt. Zudem ist es wichtig, die Haare intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen. Pflegende Haarkuren für blondierte Haare aus dem Online Test findest Du bei Kérastase und Bold Uniq.

Haarkuren für blondiertes Haar

Masken für normales Haar

Selbst, wenn Du keine großen Probleme mit Deinen Haaren hast oder Dich keinem Haartyp zuordnen kannst, profitierst Du von einer Haarkur. Haarmasken im Test für verschiedene Farbtöne enthalten pflegende Inhaltsstoffe sowie Pflanzenextrakte, die eine bestimmte Farbe verstärken. Ein pflanzliches Henna ist ein üblicher Bestandteil solcher Produkte. Es wertet Deine natürliche Haarfarbe auf. Andere Substanzen, die die Haarfarbe verstärken, sind Kamille, Haselnussextrakt, Rizinusöl, Zimtstangen und Rhabarberwurzel.

Haarkur für normales Haar

Empfehlung für Rizinusöl

Darauf solltest Du beim Kauf einer Haarmaske achten

Eine gute Haarkur sollte wertvolle Inhaltsstoffe und langanhaltenden Schutz vor Umwelteinflüssen bieten. Zudem sollte sie weitestgehend auf aggressive Zusätze verzichten, die Dein Haar belasten und schädigen können. Nachfolgend erfährst Du, auf welche Inhaltsstoffe Du bei einer Haarkur im Test 2022 achten solltest.

Pflegende Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe von Haarmasken entscheiden darüber, wie gut sie wirken.
Keratin

Keratin ist einer der Grundbausteine, aus denen Haare bestehen. Das Protein kann stumpfes und dünnes Haar wiederbeleben und verjüngen. Es bekämpft Frizz und verleiht Deinem Haar ein glänzendes Aussehen. Keratin-Haarmasken, wie die von Pantene Pro-V, können krauses, dickes Haar bändigen, da sie die Schuppenschicht des Haares glätten.

Haarkur mit Keratin

Pantene Pro-V Reparatur und Pflege Keratin Rekonstruieren Haarmaske, 300ml
Pantene Pro-V Reparatur und Pflege Keratin Rekonstruieren Haarmaske, 300ml
Haarmaske für schwaches, geschädigtes Haar; Hilft Schäden von 6 Monaten in einer Anwendung zu reparieren (repariert Stylingschäden)
2,75 EUR

Lanolin

Lanolinöl ist eine wachsartige Substanz, die von Schafen gewonnen wird. Seine weichmachenden und pflegenden Eigenschaften machen es zu einem wirksamen Bestandteil bei der Bekämpfung von trockener Haut und Haar. Wenn es auf die Kopfhaut aufgetragen wird, kann Lanolin Juckreiz und Irritationen lindern und die Kopfhaut hydrieren. Tests haben gezeigt, dass Haarkuren mit Lanolin aufgrund ihrer fettenden Eigenschaften gut bei Schuppen und Schuppenflechte (Psoriasis) helfen können.

Panthenol

Panthenol ist ein Nebenprodukt der Pantothensäure (Vitamin B5). Es hilft, das Haar zu stärken, Wasser zu speichern und die Textur von geschädigtem Haar zu verbessern. Panthenol ist häufig der Hauptbestandteil vieler Repair Haarkuren und -spülungen im Test, z. B. bei Victoria Beauty.

Haarkur mit Panthenol

Aminosäuren

Aminosäuren sind wertvolle Nährstoffe, die bei der Haarentwicklung eine wichtige Rolle spielen. Haarkuren mit Aminosäuren können vor Sonnenschäden schützen, die Kollagenproduktion ankurbeln und das Haar stärken. Zudem haben Tests gezeigt, dass sie das Haarwachstum fördern können. In einer Repair Kur helfen Aminosäuren, Haarschäden zu reparieren.

Haarkur mit Aminosäuren

Vitamine

Vitamin E ist für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt und kann in einer Repair Haarkur geschädigte Haarfollikel reparieren. Zudem hilft es dabei, die Haarfollikel gesund zu halten und das Haarwachstum anzukurbeln. Vitamin C wird benötigt, damit der Körper Kollagen produzieren kann. Dieses Protein gibt vielen Körperteilen – und auch den Haaren – die nötige Festigkeit.  Ein Vitamin-C-Mangel hingegen kann zu trockenem Haar und Spliss führen. Redken bietet eine Haarkur für blondes Haar, die mit Vitamin C versetzt ist.

Repair Haarkur

Haarkur mit Vitamin C

Angebot
Redken | Haarmaske für blondes Haar, Aufhellende Wirkung, Mit Vitamin C, Color Extend Blondage High Bright Pre-Treatment, 1 x 250 ml
Redken | Haarmaske für blondes Haar, Aufhellende Wirkung, Mit Vitamin C, Color Extend Blondage High Bright Pre-Treatment, 1 x 250 ml
item display volume; 250.0 milliliters; REDKEN; P2324800; LUXURY SCHÖNHEIT
24,87 EUR −4,64 EUR 20,23 EUR

Fettsäuren

Es gibt drei Arten von Fettsäuren: gesättigt, einfach ungesättigt und mehrfach ungesättigt. Dabei sind die ungesättigten für den Körper lebensnotwendig. Zu den bekanntesten gehören Omega-3-Fettsäuren, die mehrfach ungesättigt sind. Haarmasken mit ungesättigten Fettsäuren können das Haarwachstum fördern, das Haar zum Glänzen bringen und eine trockene Kopfhaut lindern. Fettsäuren werden zudem in einer Haarkur als Emulgatoren verwendet. Sie machen es möglich, dass sich zwei oder mehr Inhaltsstoffe gut vermischen, die sich normalerweise nicht miteinander verbinden lassen.

Biotin

Biotin, auch Vitamin B7 genannt, ist ein Bestandteil von Enzymen. Es ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und wirkt am Zellwachstum mit. Daher spielt es eine wichtige Rolle für die Gesundheit Deiner Haare, Haut und Nägel. Ein Mangel an Biotin kann zu Haarausfall führen. Biotin-Haarmasken im Test 2022, wie die von L'Oreal, stärken Deine Haarfollikel und fördern ein gesundes Haarwachstum.

Biotin-Haarmaske

Proteine

Eine Haarkur mit Protein regeneriert die Haarstruktur, füllt das Keratin auf und rettet sprödes, geschädigtes Haar. Sie sollte sparsam verwendet werden, da sich der Überschuss auf der Haarstruktur ablagert und Strähnen bilden kann. Bei Imbue findest Du eine Haarkur mit Protein für lockiges Haar.

Haarkur mit Protein

Weichmacher / Lipide

Weichmachende Masken haben eine nährende Wirkung und helfen, Flüssigkeiten zu speichern. Sie machen das Haar weich und glänzend, schützen vor Wasserverlust und Schäden. Weichmacher sind fettend und eignen sich für alle Haartypen. Natürliche Öle, wie Arganöl, sind ihre reichhaltigste Quelle. Die Haarkur im Test 2022 von OGX enthält Arganöl und Seidenproteine für seidig-glänzende Haare.

Haarkur mit Arganöl

Feuchthaltemittel

Feuchthaltemittel sind kleine Moleküle, die in der Lage sind, Wasser in Zellen zu binden. Daher spielen sie eine wichtige Rolle dabei, Deine Haare zu hydrieren. Verwendest Du zu viel von der Feuchtigkeitsmaske oder ist die Luftfeuchtigkeit Deiner Umgebung besonders hoch, können Deine Haare aufplustern und an Glanz verlieren.

Pflanzenextrakte

Haarmasken enthalten häufig Pflanzenextrakte, insbesondere solche, die für das Haar und für die Kopfhaut bestimmt sind. Sie sind eine gute Quelle von Vitaminen und Mineralien, enthalten Carotine, Phytosterole und Aminosäuren, die Haarwurzeln stimulieren und die Kopfhaut beruhigen. Folgende Pflanzen werden am häufigsten in einer Haarkur verwendet:

  • Aloe Vera: feuchtigkeitsspendend, beruhigt Haut und Haare, beugt Entzündungen vor
  • Avocado: liefert Vitamine und Mineralien, fördert die Haargesundheit
  • Bambus: liefert Mineralien und Vitamine, stärkt die Haarwurzeln
  • Weizen: bindet Wasser, wirkt an der Haarwurzel, stärkt und pflegt die Haare
  • Brennnessel: reguliert die Talgproduktion, verstärkt das Glänzen der Haare
  • Leinsamen: liefert Vitamine und Proteine, feuchtigkeitsspendend, repariert Haare
  • Alge: stärkt Haarwurzeln, befeuchtet Haarlängen, beugt Haarbruch vor

Haarmaske mit Aloe Vera im Test

Angebot
Garnier Haarmaske, Aloe Vera, Hairfood feuchtigkeitsspendende 3in1 Maske, unbeschwerend für geschmeidiges Haar, Fructis, 390 ml
Garnier Haarmaske, Aloe Vera, Hairfood feuchtigkeitsspendende 3in1 Maske, unbeschwerend für geschmeidiges Haar, Fructis, 390 ml
Mit feuchtigkeitsspendender Aloe Vera; Die leichte Textur zieht sofort ein; Für Geschmeidigkeit und unbeschwertes Haar
4,95 EUR −0,19 EUR 4,76 EUR

👍 Tipp: Möchtest Du sicherstellen, dass durch Deine Haarkur weder Tiere noch Natur zu Schaden kommen, kannst Du eine vegane Haarkur benutzen. Passende Produkte findest Du bei Maria Nila.

Vegane Haarmaske

Potenziell belastende Inhaltsstoffe

Einige Zusatzstoffe in Haarmasken haben zwar ihre Vorteile, doch können sie auch negative Effekte nach sich ziehen. Allergische Reaktionen, trockene Kopfhaut oder Haare sind mögliche Folgen. Die folgenden Inhaltsstoffe sind potenziell belastend für Haut und Haar. Daher solltest Du behutsam testen, ob Du die Haarkur gut verträgst oder nicht.

Silikone
  • Silikone in der Haarkur machen Deine Haare gut kämmbar und lassen sie schön glänzen. Zudem bieten sie einen Hitzeschutz, da sie sehr wärmeresistent sind.
  • Durch eine silikonhaltige Haarkur können Deine Haare verkleben und strähnig werden. Zudem hindert der Silikonfilm Nährstoffe und Feuchte daran, in Deine Haare einzudringen. Dadurch können sie austrocknen. Wähle stattdessen Produkte ohne Silikon aus dem Test 2022, wie von Pantene Pro-V.

Silikonfreie Haarkur

Pantene Pro-V Miracles Fullness & Strength Silikonfreie Haarmaske mit Biotin + Rosenwasser, 160ml,
Pantene Pro-V Miracles Fullness & Strength Silikonfreie Haarmaske mit Biotin + Rosenwasser, 160ml,
Silikonfreie Haarmaske für sichtbar volles und dickes Haar; Die silikonfreie Haarmaske hilft, das Haar gegen Stylingschäden zu stärken
2,93 EUR

👍 Tipp: Achte beim Kauf darauf, ob die Haarkur wasserlösliche oder wasserunlösliche Silikone enthält. Die wasserlösliche Variante lässt sich gut auswaschen, weshalb sie Deine Haare weniger belastet.

Wasserlösliche SilikoneWasserunlösliche Silikone
CyclomethiconeCetearyl Methicone
CyclopentasiloxaneCetyl Dimethicone
Dimethicone CopolyoCyclomethicone
Dimethicone copolyol/HWPCyclopentasiloxane
HydroxypropylDimethicone
Lauryl Methicone CopolyolDimethiconol
PolysiloxaneStearyl Dimethicone
Tenside & Sulfate
  • Sulfate gehören zu den Tensiden. Das sind waschaktive Substanzen, die Fett und Verschmutzungen binden, um sie gut auszuspülen. In Haarkuren sorgen sie dafür, dass die Haare sich nicht statisch aufladen, also nicht „fliegen“.
  • Tenside und Sulfate lagern sich auf Haar und Kopfhaut ab. Dort können sie allergische Reaktionen, Trockenheit und Juckreiz hervorrufen.

Häufige Bezeichnungen für Tenside und Sulfate:

  • Natriumdodecylsulfat
  • Natriumlaurylsulfat
  • Sodium-Lauryl-Sulfate
  • Texapon K12

Haarmaske ohne Sulfate im Test

Parabene
  • Parabene sorgen dafür, dass sich keine Bakterien oder Schimmelpilze in Deiner Haarkur ablagern. Sie werden daher häufig als Konservierungsmittel eingesetzt.
  • Tests haben gezeigt, dass Parabene eine starke Ähnlichkeit zu dem Hormon Östrogen aufweisen. Daher stehen sie im Verdacht, den Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht zu bringen. Möchtest Du dieses Risiko nicht eingehen, kannst Du eine parabenfreie Haarkur aus dem Test 2022 kaufen, z. B. die Maui Moisture Revive & Hydra.

Häufige Bezeichnungen für Parabene:

  • Butylparaben
  • Ethylparaben
  • Methylparaben
  • Propylparaben

Parabenfreie Haarmaske im Test

👍 Tipp: Gute Haarkuren gibt es zwar in der Drogerie, die besten Haarmasken findest Du jedoch in Online-Shops. Dort hast Du eine größere Auswahl, kannst Kundenrezensionen lesen und dich über die Inhaltsstoffe informieren.

Haarmasken im Online-Test

Das Angebot an Haarpflegeprodukten ist groß. Viele Hersteller versprechen, mit ihren Produkten Deine Haare optimal zu pflegen. Um Dich beim Kauf zu unterstützen, stellen wir Dir nachfolgend die besten Haarmasken aus dem Online-Test 2022 vor. Alle Produkte in unserem Vergleich haben ihre Vor- und Nachteile. Zudem unterscheiden sie sich in ihren Inhaltsstoffen und Pflegeeigenschaften. Erfahre hier, wie die Produkte abgeschnitten haben und welches der Haarkuren-Testsieger geworden ist.

Wella Fusion Repair Mask

  • Für verschiedene Haartypen geeignet: Die Repair Haarmaske von Wella ist, laut Angabe des Herstellers, für normale Haare gedacht. Jedoch berichten auch Kunden mit Locken, trockenen und blondierten Haaren von hervorragenden Ergebnissen. Das macht diesen Allrounder zum Testsieger.
  • Enthält Silikone: Leider ist die Repair Haarkur im Test nicht silikonfrei. Jedoch enthält sie ausschließlich wasserlösliche Silikone, die sich gut auswaschen lassen. Daher können wir sie trotzdem als Haarmasken-Testsieger empfehlen.

Wella Fusion Repair Mask

Garnier 3-in-1 Nährende Tiefenpflege-Maske

  • Vielseitige Anwendung: Die Garnier-Haarmaske lässt sich zum Ausspülen verwenden, aber auch als Leave-in-Kur auf handtuchtrockenem oder trockenem Haar. Diese Flexibilität, gepaart mit einem sehr fairen Preis, macht diesen Artikel zu unserem Preis-Leistungssieger.
  • Schwierig auszuspülen: Die Haarmaske im Online Test 2022 ist relativ fettig. Das ist zwar gut für trockene Haare, erschwert jedoch das Ausspülen. Benutze dafür, anstatt nur Wasser, ein mildes Shampoo.

Garnier 3-in-1 Nährende Tiefenpflege-Maske

Pomélo+Co. Peach Colada Haarmaske

  • Vegane Formel: Die Pomélo Haarmasken sind vegan und zu 99,6 % natürlichen Ursprungs. Zudem enthalten sie weder Parabene noch Sulfate.
  • Stark fettend: Die Haarkur aus dem Online Test wurde für beschädigte, sehr trockene Haare entwickelt. Daher ist sie sehr fetthaltig. Wenn Deine Haare leicht fetten, solltest Du ein anderes Produkt wählen. Ansonsten solltest Du die Pomélo Haarmasken nach der Einwirkzeit sehr gründlich ausspülen.

Pomélo+Co. Peach Colada Haarmaske

Kérastase Masque Force Architec

  • Gutes Pflegeergebnis: Im Haarmasken-Test 2022 überzeugt die Kérastase Haarmaske mit ihrer guten Wirkung gegen Haarbruch und Spliss. Das Haar wird spürbar weicher und geschmeidiger.
  • Kann Haare beschweren: Die Lotion ist sehr reichhaltig und kräftig. Daher kann es bei feinen Haaren passieren, dass diese platt und strähnig werden. Hast Du sehr feines Haar, ist eine leichte Leave-in-Kur wohlmöglich besser für Dich.

Kérastase Masque Force Architec

Angebot
Kérastase Résistance Masque Force Architecte 200ml
Kérastase Résistance Masque Force Architecte 200ml
Elementanzeigegewicht: 0.3
31,96 EUR −2,22 EUR 29,74 EUR

Bear Fruits Flamingo Glatt + Weich Haarmaske

  • Mit wiederverwendbarer Haube: Die Bear Fruits Haarmaske wird mit einer witzigen Haube im Flamingo-Look geliefert. Diese lässt sich gut wiederverwenden und bringt Spaß in Deinen Beauty Day. Außerdem unterstützt sie die Haarkur beim Einwirken. Der Hersteller bietet verschiedene Haarmasken mit Haube in unterschiedlichen Tiermotiven an.
  • Wenig nachhaltig: Sowohl die Bear Fruits Haarmaske als auch die Haube aus dem Test sind einzeln verschweißt. Eine Packung enthält 20 ml Haarpflegemittel, was für eine Anwendung reicht. Dadurch entsteht relativ viel Plastikmüll.

Bear Fruits Flamingo Glatt + Weich Haarmaske

Angebot
Bear Fruits Flamingo Glatt + Weich Haarmaske mit wiederverwendbarer Haube, 20ml
Bear Fruits Flamingo Glatt + Weich Haarmaske mit wiederverwendbarer Haube, 20ml
Mit wunderbarem Duft aus Aloe vera und Arganöl; Pflegende Bear Fruits Haarmaske für bis zu 30 Minuten Pflege
6,95 EUR −0,66 EUR 6,29 EUR

So wendest Du eine Haarmaske richtig an

Mit einem breitzinkigen Kamm kannst Du die Haarmaske gut verteilen.

Der Schlüssel zur optimalen Wirkung ist die korrekte Anwendung der Haarmaske. Je nach Hersteller und Art der Haarkur kann es Unterschiede geben, vor allem bezüglich der Einwirkzeit. Lies Dir daher vorher auf jeden Fall die Anleitung auf der Verpackung durch. Generell durchläuft eine Haarmasken-Anwendung die folgenden Schritte.

  1. Wasche Deine Haare mit lauwarmem Wasser und trockne sie etwas mit einem Handtuch.
  2. Nimm eine walnussgroße Menge des Hair Treatments und massiere es in Deine Haare ein – von den Spitzen bis zum Ansatz.
  3. Kämme sie anschließend mit einem breitzinkigen Kamm durch, z. B. von EQLEF.
  4. Lasse die Haarkur so lange einwirken, wie es in der Anleitung vorgegeben ist. Manche Produkte brauchen 5-10 Minuten, andere 20 Minuten. Manchmal solltest Du die Kur sogar über Nacht einziehen lassen.
  5. Spüle Deine Haare gründlich mit lauwarmem, nicht zu heißem Wasser aus. Anschließend kannst Du sie wie gewohnt frisieren.
  6. Du kannst die Haarkur ein- bis zweimal pro Woche anwenden.

Kamm zum Verteilen der Haarmaske

Sandelholz Horn Kamm Handgefertigter hochwertiger Natur Sandelholz Horn Kamm (breite Zähne)
Sandelholz Horn Kamm Handgefertigter hochwertiger Natur Sandelholz Horn Kamm (breite Zähne)
Grünes Ebenholz + hochwertiges Büffelhorn; Jedes Kamm hat unterschiedliche natürliche Textur und Farbe
9,99 EUR

👍 Tipp: Du kannst Deinen Kopf mit einer Haube abdecken. Diese bündelt die Wärme Deiner Kopfhaut, wodurch das Treatment besser wirkt. Eine Haarmaske mit Haube gibt es von Herbal Essences.

Haarmaske mit Haube

Herbal Essences Kokosmilch Feuchtigkeit Haarmaske + Haube, 20ml, Haarkur, Beauty, Haare Kur, Haar Mask, Haar Pflege Kur, Haarpflege
Herbal Essences Kokosmilch Feuchtigkeit Haarmaske + Haube, 20ml, Haarkur, Beauty, Haare Kur, Haar Mask, Haar Pflege Kur, Haarpflege
Die Haarmaske spendet reichhaltige Feuchtigkeit; 0% Paraffine, 0% Sulfate, 0% Farbstoffe; Die Haarmaske ist für coloriertes Haar geeignet
7,42 EUR

Unterschiede zwischen Haarmasken, Haarspülungen und Conditioner

Die Begriffe Haarmaske und Conditioner bzw. Haarspülung werden häufig durcheinandergeworfen. Jedoch weisen die Produkte einige Unterschiede auf. Damit Du einen Überblick hast, wie sich Masken und Conditioner voneinander unterscheiden, achte auf die folgenden vier Kriterien:

Arbeitsweise

Haarmaske: Hierbei handelt es sich um ein Haarpflegeprodukt, das tief in die Haarstruktur eindringt. Es wirkt nicht nur auf der Haaroberfläche, sondern auch auf der Kopfhaut. Dabei verfügt es über eine cremige Konsistenz und ist vollgepackt mit pflegenden Wirkstoffen.

Haarspülung / Conditioner: Eine Haarspülung soll, im Gegensatz zur Haarmaske, ausschließlich auf die äußere Haarpartie wirken. Sie befeuchtet, glättet und verschönert das Haar. Jedoch handelt es sich um eine oberflächliche Wirkung, die nicht lange anhält. Die Nährstoffe werden schnell ausgewaschen und sind nach der nächsten Wäsche verschwunden.

Wirkung

Haarmasken werden ins Haar einmassiert und bleiben dort länger als eine Haarspülung.

Haarmaske: Die Hauptaufgabe einer Haarkur ist, Nährstoffe in das Haar zu transportieren. Daneben können Masken weitere Aufgaben erfüllen, z. B. die Haare weicher und glänzender machen oder Kolorationen leuchtender wirken lassen.

Haarspülung / Conditioner: Conditioner werden meist als versiegelnde, glättende und pflegende Glanzverstärker eingesetzt, die das Haar entwirren und stylen. Zudem können die Produkte vor Schäden, Giftstoffen und Verschmutzung schützen.

Anwendung

Haarmaske: Eine Haarkur solltest Du sorgfältig ins trockene oder handtuchtrockene Haar einmassieren. Damit sie ihre Wirkung entfalten kann, muss sie länger auf dem Kopf bleiben als eine Spülung. Benutze sie vor der Haarwäsche, damit Du sie mit Shampoo wieder vollständig auswaschen kannst.

👍 Tipp: Die meisten Haarkuren werden nach der Einwirkzeit gut ausgespült. Es gibt aber auch Haarkuren ohne Ausspülen, sogenannte Leave-in-Treatments. Diese Produkte sind etwas leichter und eignen sich vor allem für sehr feines oder sehr fettiges Haar.

Haarkuren ohne Ausspülen im Test

Haarspülung / Conditioner: Eine Spülung muss nur wenige Minuten einwirken. Du kannst sie einfach beim Duschen einmassieren, nachdem Du Deine Haare mit Shampoo gewaschen hast. Nach ein bis zwei Minuten spülst Du sie wieder aus.

Inhaltsstoffe

Haarmaske: Haarkuren ähneln in ihrer Konsistenz einer Hautcreme. Häufig sind sie mit wertvollen Ölen angereichert, wie Avocado-, Oliven- oder Jojobaöl. Manche Produkte enthalten auch Keratin, das die Haarstruktur gut stärkt. In einigen Artikeln sind Silikone enthalten. Jedoch werden diese nicht so häufig genutzt, da Haarkuren auf nachhaltige Effekte abzielen.

Haarspülung / Conditioner: Die meisten Pflegespülungen basieren auf Silikonen und ihre Konsistenz ist recht dünnflüssig. Sie können mit Proteinen angereichert sein, um die Haarstruktur zu stärken. Da Haarspülungen und Conditioner nur kurz einwirken, sind die Inhaltsstoffe nicht für eine nachhaltige Behandlung gedacht. Sie zielen eher auf schnelle und oberflächliche Effekte, wie bessere Kämmbarkeit und Glanzeffekte, ab.

👍 Tipp: Pflegespülungen und Conditioner bilden eine Schicht auf dem Haar, durch die Nährstoffe weder aus- noch eintreten. Du solltest daher kurz vor dem Auftragen der Haarkur keine Spülung verwenden, da sie sonst die Wirkung der Kur dämpft. Jedoch kann es im Anschluss an die Anwendung sinnvoll sein, eine Spülung zu benutzen, um die Wirkstoffe im Haar zu versiegeln.

DIY-Haarmasken: Haarkuren zum selber machen

Hast Du gerade keine Haarkur im Haus, aber Deine Haare benötigen dringend Hilfe? Oder möchtest Du Ihnen zwischendurch einfach mal was Gutes tun? Dann kommen Hausmittel für Dich in Frage, die Du als DIY-Haarmasken nutzen kannst. Gute Haarmasken selber zu machen ist manchmal günstiger, als eine Haarkur zu kaufen. Passendes Olivenöl erhältst Du oft schon für einen Preis von 7 € bis 10 € pro 500 ml Flasche, mit der Du lange auskommst. Bei hochwertigem Honig musst Du mit einem Preis von 5 € bis 7 € rechnen, aber auch der Honig ist ziemlich ergiebig. Entdecke nachfolgend vier Haarmasken-Rezepte für zuhause.

Video: Haarkur selber machen

Haarmasken selber machen aus natürlichen Ölen

Viele Produkte für die Haare enthalten hochwertige Öle, die sie geschmeidiger machen und gegen Trockenheit helfen. Du kannst sie aber auch pur in Deine Haare geben. Nimm das Öl Deiner Wahl, massiere es gut in die Haare ein und lass es dort einwirken – gerne über Nacht. Anschließend spülst Du die selbstgemachte Haarkur mit warmem Wasser gründlich aus. Folgende Öle eignen sich dafür:

Natürliche Öle in Haarmasken pflegen auf schonende Art und Weise.

Haarmaske mit Milch und Honig

Honig enthält Keratin, das Deine Haare stärkt und Haarbruch verhindert. Er fördert auch die Zellregeneration für eine gesündere Kopfhaut und hat entzündungshemmende Eigenschaften. In Kombination mit Milch, die reich an Proteinen, Aminosäuren, Vitamin B12, Eisen und Zink ist, kann diese Haarkur helfen, Dein Haar weicher zu machen und seine Struktur zu stärken. Befolge für dieses Haarmasken-Rezept die folgenden Schritte.

  1. Gib 150 ml Milch und 1 TL Honig in einen Topf.
  2. Erwärme beides bei niedriger Temperatur (nicht kochen!) auf dem Herd, bis sich Milch und Honig vermischen.
  3. Fülle die lauwarme Mischung in eine Sprühflasche und besprühe Deine handtuchtrockenen Haare damit.
  4. Massiere das selbstgemachte Haarpflegemittel gut ein und lasse es 10-20 Minuten einwirken.
  5. Spüle alles anschließend mit lauwarmem Wasser aus.

👍 Tipp: Je dicker Deine Haare sind, desto höher sollte der Fettgehalt der Milch sein. Verwende Vollfettmilch für dicke Haare und fettreduzierte Milch für dünne Haare.

Honig für Haarkuren:

DIY-Haarmaske mit Bananen und Olivenöl

Banane hilft stumpfem, geschädigten und trockenen Haaren, da sie reich an Vitaminen und Mineralien (z. B. Kalium) ist. Sie stärkt die Haare und gleicht den pH-Wert der Kopfhaut aus. Olivenöl ist reich an gesunden Fetten und Vitamin E, die das Haar glänzender und geschmeidiger machen. Außerdem kann es Feuchtigkeit spenden und Schäden heilen, die zu Haarbruch und Spliss führen. Stelle aus diesen zwei Zutaten in wenigen Schritten eine Haarkur her.

  1. Nimm eine reife Banane und einen TL Olivenöl.
  2. Püriere beides gut mit einem Mixer, bis eine geschmeidige Masse ohne Klumpen entsteht.
  3. Gib die selbstgemachte Haarkur ins feuchte Haar und massiere sie in die Kopfhaut sowie in die Längen ein.
  4. Lasse alles für 10-15 Minuten einwirken.
  5. Spüle die Masse anschließend mit warmem Wasser aus.

Avocado-Haarmaske mit Olivenöl herstellen

Avocados und Olivenöl sind perfekte Zutaten für Haarmasken.

Avocados enthalten Mineralien, die die äußere Haarschicht versiegeln. Zudem haben sie Proteine und Vitamine, die Deine Haare mit Nährstoffen versorgen und weich machen. Eine Portion Olivenöl in der Haarkur verleiht Deinen Haaren ein Glänzen und Geschmeidigkeit, um sie zu glätten.

  1. Nimm eine halbe Avocado und 100 ml Olivenöl.
  2. Zerdrücke die Avocado mit einer Gabel und vermische sie gut mit dem Öl.
  3. Massiere die Avocado-Haarmaske in Haarlängen und Kopfhaut ein.
  4. Lasse alles für 30 Minuten einwirken.
  5. Anschließend mit warmem Wasser ausspülen.

FAQ zum Thema: Haarmasken

Was kosten Haarmasken?

Die Preise für Haarkuren hängen stark von der Marke und den Inhaltsstoffen ab. Gute Produkte, die mit einfachen, natürlichen Zutaten angereichert sind, gibt es schon für 4 € bis 5 €. Masken, die spezielle Inhaltsstoffe enthalten, wie Keratin oder Aminosäuren, können zwischen 20 € und 30 € kosten. Produkte aus dem Luxussegment haben ihren Preis. Hier sind 40 € bis 50 € keine Seltenheit. Aber teuer ist nicht immer besser, denn es kommt darauf an, was für Pflegeeigenschaften Du brauchst. Informiere Dich vor dem Kauf darüber, welche Pflegestoffe Deine Haare benötigen, und wähle die passenden Angebote aus.

Wie oft verwendet man Haarmasken?

Haarkuren sind nicht für die tägliche Anwendung gedacht, da ihre reichhaltigen Inhaltsstoffe zu intensiv dafür sind. Experten empfehlen daher, eine Kur ein- bis zweimal pro Woche zu benutzen. Idealerweise solltest Du Deine Haare vorher mit einem milden Shampoo waschen, aber keine Conditioner oder Spülungen verwenden. Ausnahmen bilden Haarkuren ohne Ausspülen. Diese werden in die trockenen oder handtuchtrockenen Haare gegeben und bleiben dort den ganzen Tag. Sie sind leichter und weniger reichhaltig, weshalb Du sie täglich benutzen kannst.

Wie lange lässt man Haarmasken einwirken?

Die Einwirkzeit einer Haarkur hängt von den Inhaltsstoffen ab. Daher solltest Du vor der Haarmasken-Anwendung unbedingt die Empfehlungen vom Hersteller auf der Verpackung lesen. Manche Produkte aus dem Test müssen nur 10-15 Minuten einwirken, andere eine halbe Stunde. Es gibt auch Haarkuren im Test, die über Nacht auf dem Kopf bleiben können bzw. sollen. Wenn Du Deine Haare mit purem Öl pflegst, kannst Du dieses ohne Probleme erst am nächsten Tag auswaschen, da hier keine weiteren Zusatzstoffe enthalten sind.

Welche Haarmasken sind gut?

Eine Haarkur ist dann gut, wenn sie Deine Bedürfnisse erfüllt und die besten Pflegeeigenschaften für Deinen Haartyp bietet. So ist der Testsieger von Wella für normale Haare geeignet, während der Preis-Leistungssieger von Garnier am besten als Repair Haarkur bei trockenen Haaren wirkt. Für geschädigtes und brüchiges Haar ist die Haarkur von Kérastase gut geeignet. Die besten Haarmasken im Test verfügen über wenige belastende Zusätze, wie Silikone oder Parabene. Zudem enthalten gute Angebote wertvolle Inhaltsstoffe, wie hochwertige Öle, Pflanzenextrakte und Proteine.

Quellen und weiterführende Links

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5 Sternen)
Haarmasken Test & Vergleich 2022: Die 5 besten Haarkuren
Loading... 6 Kommentare
  1. Justyna W. am 14. Juli 2022

    Ist eine violette oder silberne Haarmaske das selbe wie ein Purple Shampoo? Ich bleache demnächst meine Haare und weiß nicht, was davon ich nehmen soll.

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 15. Juli 2022

      Liebe Justyna,

      ein Purple Shampoo, oder auch Silbershampoo, enthält blaue bzw. violette Farbpigmente, die den Gelbstich blondierter Haare neutralisieren. Es wird wie ein normales Shampoo verwendet und wirkt wenige Minuten ein. Eine Haarkur für blondierte Haare funktioniert nach dem selben Prinzip, auch hier sind violette/blaue Farbpigmente enthalten. Sie wirkt jedoch länger ein und hat dadurch einen größeren Effekt. Passende Produktempfehlungen findest Du im Online-Test 2022.

      Liebe Grüße 😊

      Antworten
  2. Michele am 2. August 2022

    Ich als Mann habe ziemlich kurze, dünne Haare. Haarkuren soll man ja eigentlich nicht auf die Kopfhaut schmieren, aber ich würde trotzdem gerne eine verwenden, am besten gegen dünne Haare. Könnt ihr mir da was empfehlen? Danke im Voraus.

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 3. August 2022

      Lieber Michele,

      bei dünnen Haaren eignen sich Leave-in-Haarsprays, sowie Haarmasken mit Hyaluronsäure oder Pflanzenextrakten. Diese befeuchten das Haar, ohne es zu beschweren. Da es sich hier um leichte, schonende Treatments handelt, tun sie auch Deiner Kopfhaut gut. Weitere Produktempfehlungen findest Du im Ratgeber.

      Liebe Grüße 😊

      Antworten
  3. Melina P. am 16. August 2022

    Hello! Ich hab folgende Frage: Wann soll ich die Haarmaske am besten auftragen? Vor dem Duschen, nach dem Duschen…und womit auswaschen. Nur Wasser? Danke!

    Antworten
    • Haar-Tipps.de am 17. August 2022

      Liebe Melina,

      wir empfehlen, die Haarmaske vor dem Duschen aufzutragen. Sie kann besser wirken, wenn sich keine Shampoo-Reste im Haar befinden. Feuchte vor der Anwendung aber Deine Haare an. Zum Auswaschen kannst Du dann ein normales Shampoo nehmen, dadurch lassen sich Rückstände gut beseitigen.

      Liebe Grüße 😊

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?